Willkommen zurück!

Der Guide für Wiedereinsteiger.

Menschen, die einmal den Zauber einer Märklin Modelleisenbahn erleben durften, bewahren diese Erfahrung im Gedächtnis.

Aller Anfang ist - gar nicht so schwer! Sie möchten Ihr altes Hobby wieder neu erleben? Haben Sie vielleicht noch eine Vielzahl früherer Märklin-Produkte und fragen sich, ob man diese alle noch verwenden kann? Mit unserem Guide gelingt der (Wieder)Einstieg problemlos. Zusätzlich haben wir viele Ratschläge und Tricks zur Erweiterung und zur Digitalisierung. 

Tipp: Mit unserem Buch für Wiedereinsteiger erhalten Sie alle wesentlichen Infos zum Wiedereinstieg und zur digitalen Welt.

Willkommen zurück!
  • Wieder(Einstieg) leicht gemacht
  • Kompatibilität alter und neuer Produkte erklärt
  • Tolle Tipps zu Produkten und Erweiterungen
  • Digitalisierung Ihrer Märklin-Anlage
Willkommen zurück!

Willkommen zurück!

Der Guide für Wiedereinsteiger.

Menschen, die einmal den Zauber einer Märklin Modelleisenbahn erleben durften, bewahren diese Erfahrung im Gedächtnis.

Aller Anfang ist - gar nicht so schwer! Sie möchten Ihr altes Hobby wieder neu erleben? Haben Sie vielleicht noch eine Vielzahl früherer Märklin-Produkte und fragen sich, ob man diese alle noch verwenden kann? Mit unserem Guide gelingt der (Wieder)Einstieg problemlos. Zusätzlich haben wir viele Ratschläge und Tricks zur Erweiterung und zur Digitalisierung. 

Tipp: Mit unserem Buch für Wiedereinsteiger erhalten Sie alle wesentlichen Infos zum Wiedereinstieg und zur digitalen Welt.

  • Wieder(Einstieg) leicht gemacht
  • Kompatibilität alter und neuer Produkte erklärt
  • Tolle Tipps zu Produkten und Erweiterungen
  • Digitalisierung Ihrer Märklin-Anlage

Für den perfekten Start: Bringen Sie Ihre Lokomotiven auf Vordermann.

» Tipps zur Reinigung und Entharzung

Auch alte Schienen können Sie weiterhin nutzen und toll erweitern.

» Schienen-Reinigung, Übergangsgleis und neue C-Gleise

Alles läuft wieder, wir zeigen Ihnen die nächsten Schritte für Ihre Modellbahn.

» Neue Lokomotiven, Gleiserweiterungen, Startpackungen

Starten Sie mit Ihrer Anlage in die Zukunft: Die Märklin Digitalisierung.

» Lernen Sie unsere digitalen Steuereinheiten kennen

Noch Fragen? Unser FAQ beantwortet viele weitere, offene Fragen.

» Zum Fragenkatalog

Mit unseren Tipps und Tricks geht es wenigen Schritten zurück in die Welt der Modellbahn.

Alte Lokomotiven startklar machen

1 | Reinigung von Fahrzeugen

Machen Sie Ihre Lokomotiven wieder startklar.

Nach langer Zeit der Pause oder der Lagerung auf dem Dachboden kann es durchaus vorkommen, dass Lokomotiven auf den Gleisen ruckeln oder nicht so richtig in die Gänge kommen. Das ist aber völlig normal und kein Grund zur Sorge, denn wir haben für Sie hilfreiche Tipps zur Reinigung. Ebenso sind unsere Fachhändler und der Märklin Reparaturservice jederzeit und gerne für Sie da.

Sie möchten Hilfe vom Profi?

Alle Infos zu den Märklin Schienen

2 | Schienen - Reinigung und das C-Gleis

Verschiedene Gleissysteme sind kombinierbar.

Für einen reibungslosen Fahrbetrieb sind saubere Schienen essenziell. Unser Tutorial aus dem Märklin Magazin gibt Ihnen anregende Tipps.

Das Märklin M-Gleis verschwand 2001 aus dem Sortiment und wurde durch das C-Gleis ersetzt. Gerade Wiedereinsteiger haben oftmals noch große Mengen an M-Gleisen und fragen sich, ob sie die Schienen immer noch verwenden können. Die Antwort darauf ist ein klares "Ja!". Mit dem Märklin Übergangsgleis lassen sich alte und neue Schienen bequem kombinieren. 

Das neue Märklin C-Gleis lässt sich problemlos verlegen, man klickt es ganz einfach zusammen. Gerade wenn Sie noch unentschlossen über Ihr Layout sind und die Anlage öfters auf- und abgebaut werden soll, ist das C-Gleis eine gute Wahl. Die Böschung unter dem Gleis erlaubt ein sehr einfaches Anschließen aller notwendigen Kabel, die für den Betrachter völlig unsichtbar bleiben.

Erweitern Sie Ihre Anlage mit neuen Elementen

3 | Alles läuft wieder - wie geht es weiter?

Erweitern Sie Ihre Anlage mit neuen Elementen.

Mit unseren modernen Lokomotiven, Wagen, Zugpackungen und Anlagen-Ergänzungen wie Gleise, Signale und Weichen bringen Sie frischen Wind in Ihre Modellbahnwelt mit tollen neuen Möglichkeiten.
Lassen Sie sich vom Artikel "Spielfreude erweitern" aus dem Märklin Magazin inspirieren und erhalten Sie wertvolle Tipps für den perfekten Start.

Entdecken Sie zudem spannende Themen-Specials und Gleispläne, die wir Ihnen ebenfalls als kostenlosen Download anbieten.

Klicken Sie sich unten durch den Produktslider und entdecken Sie die Märklin Klassiker Produkte, tolle Startpackungen und unsere Gleis-Ergänzungspackungen.


Digitalisieren Sie jetzt Ihre Märklin Anlage

4 | Digitalisieren Sie Ihre Märklin Anlage

Die moderne Art zu fahren: Mit einer digitalisierten Märklin Anlage.

Der Einstieg in digitales Fahren ist einfach und lohnt sich. Entdecken Sie eine faszinierende Vielfalt von Steuermöglichkeiten mit unseren neuen Steuereinheiten, der Mobile Station 2 und der Central Station 3. Hören Sie per Knopfdruck originalgetreue Sounds wie Bahnhofsansagen und Fahrgeräusche oder bedienen Sie jederzeit das Spitzensignal und vieles mehr. Wir haben für Sie zahlreiche Informationen rund um die Digitalisierung in Videos und Artikeln zusammengefasst.

Videos und Playlists:

Aus unserem Magazin:

Buchempfehlung:


Die häufigsten Fragen

5 | Die häufigsten Fragen

Unten finden Sie die häufigsten Fragen unserer Kunden zum Thema Wiedereinstieg und Neueinstieg aufgelistet. Neben diesen speziellen Fragen kann Ihnen sicherlich auch unserallgemeiner Fragenkatalog rund um das Thema Modellbahn eine Hilfe sein. 

Den Märklin Service erreichen Sie

Auch unsere Fachhändler helfen Ihnen gerne weiter. Hier gelangen Sie zur Händlersuche.

  • Kann das frühere M-Gleis mit dem aktuellen C-Gleis kombiniert werden?
    • Uneingeschränkt ja. Beides sind Mittelleitersysteme.
    • An einem Übergangsgleis 24951 kann auf der einen Seite ein M-Gleis und auf der anderen Seite ein C-Gleis angesteckt werden.
  • Können die heutigen Wagen mit den älteren Loks und Wagen kombiniert werden?
    • Die heutigen Fahrzeuge fahren auch auf dem M-Gleis.
    • Die Relexkupplung ist weiterhin identisch.
    • Der Kurzkupplungskopf ist so gestaltet, dass er auch mit der Relexkupplung kombiniert werden kann.
    • Die Beleuchtungen in Wagen funktioniert auf analog und digital gesteuerten Anlagen.
  • Kann eine Digitalanlage mit dem M-Gleis aufgebaut werden?
    • Sofern das Gleis sich in einem ordentlichen Zustand (keine Korrosionsschäden, keine Deformationen oder Verschleißspuren) befindet, kann auf diesem Gleis auch eine digitale Steuerung verwendet werden.
    • Bitte beachten: Es gilt für alle Gleissystem, dass Entstörmittel wie zum Beispiel fest eingebaute Entstörkondensatoren, die für den analogen Betrieb in Anschlussgleisen gegebenenfalls eingebaut sind, entfernt werden müssen.
  • Können die heutigen Loks auch mit den früheren Fahrtrafos gesteuert werden?
    • Frühere Fahrtrafos sind für eine Netzspannung von 220 V ausgelegt. Heute haben wir eine geringfügig höhere Netzspannung von 230 V in unseren Haushaltsnetzen in Europa. Dies konnte bei einer bestimmten Decodergeneration dazu führen, dass bei gleichzeitigem Auftreten verschiedener Toleranzbedingungen es zu Beschädigung der Decoder beim Einsatz eines solchen alten Fahrtrafos kommen konnte. Alle unsere in den heutigen H0-Modellen eingesetzten Decoder sind aber so spannungsfest ausgelegt, dass es hier keine Probleme mehr gibt. Wer daher lieber Neuware und nicht auf dem Gebrauchtmarkt Modelle erwirbt, ist hier auf der sicheren Seite.
       
    • Der Einsatz der früheren Fahrtrafos ist nicht verboten. Man muss sich aber darüber im Klaren sein, dass diese älteren Geräte nicht den heutigen strengeren Sicherheitsbestimmungen entsprechen. Von daher ist ein solcher Austausch empfehlenswert aber kein Muss.
  • Ich möchte meine frühere M-Gleisanlage mit dem C-Gleis neu aufbauen. Wo gibt es eine Vergleichsliste welche früheren M-Gleise durch welches C-Gleis ersetzt werden können?
    • Die Philosophie hinter der Geometrie des C-Gleises unterscheidet sich im Detail so stark von dem M-Gleis, dass es hier keine einfache Vergleichsliste geben kann. Um eine alte M-Gleisanlage in eine C-Gleisanlage zu konvertieren nutzt man am besten ein Gleisplanungsprogramm (z.B. Märklin-Software "Gleisplanung 2D/3D", Version 9.0). In einer Ebene wird dabei die M-Gleisanlage eingezeichnet. Nun kann man in einer zweiten Ebene die gewünschte C-Gleisanlage möglichst deckungsgleich darüber einzeichnen.
  • Können alle früheren H0-Loks digitalisiert werden?
    • Eine Digitalisierung der älteren Loks  ist bis auf wenige Ausnahmen möglich. In vielen Fällen kann das Modell sogar mit einem digitalen Hochleistungsantrieb nachgerüstet werden. Bei ausreichendem Einbauraum wahlweise auch mit integriertem Sound. Ihr Fachhändler berät Sie gerne.
  • Wo kann ich noch die früheren Stellpulte wie Artikel 7272 bekommen?
    • Für jeden der früheren Stell- oder Schaltpulte gibt es heute einen äquivalenten Nachfolger im aktuellen Sortiment. Bitte beachten Sie, dass die heuten Geräte das aktuelle Stecksystem mit einem 1,8 mm Stecker und nicht mehr das frühere Stecksystem mit einem 2,6 mm Stecker nutzen. Dieses alte Steckersystem darf heute nicht mehr im Spielwarenbereich angeboten werden. Daher der Umstieg auf das neue System.
  • Was unterscheidet den Anschluss heutiger Anlagen von dem Anschluss früherer Anlagen?
    • Im Prinzip gibt es keinen Unterschied. Der Bahnstrom wird weiterhin an den Mittelleiter angeschlossen, während an die Schienen der Rückleiter (=Masse) angeschlossen wird. Dies geschieht unabhängig vom verwendeten Betriebssystem. Beim heutigen C-Gleis kann hierzu jedes Gleis verwendet werden. Beim K- und M-Gleis werden dafür spezielle Anschlussgleise oder spezielle Anschlussklemmen verwendet.

Unsere Fachhändler sind für Sie da.

Finden Sie jetzt einen Märklin Fachhändler in Ihrer Nähe
 

Finden Sie jetzt einen Märklin Fachhändler in Ihrer Nähe

  • Betreuung vom Fachmann
  • Eine große Auswahl an allen Produkten von Märklin, Trix und LGB
  • Service auch am Telefon

Schauen Sie vorbei oder rufen Sie an, unsere Fachhändler helfen Ihnen gerne.

Zur Händlersuche

Für Enthusiasten - Unser Magazin und der Insider Club.

Erhalten Sie das Märklin Magazin 6x im Jahr und sichern Sie sich nach Bestellabschluss eine tolle Wunschprämie.
 

Abonnieren Sie jetzt das Märklin Magazin

Erhalten Sie das Märklin Magazin 6x im Jahr und sichern Sie sich nach Bestellabschluss eine tolle Wunschprämie. 

  • Alle Neuigkeiten und Infos rund um Märklin
  • Detaillierte Modellvorstellungen
  • Tolle Geschichten aus der Community
  • Tipps und Tricks rund um Technik, Anlagenbau und vieles mehr
  • Ganz individuell: Probe-Abo, Geschenk-Abo oder Jahres-Abo
Erhalten Sie das Märklin Magazin 6x im Jahr und sichern Sie sich nach Bestellabschluss eine tolle Wunschprämie.
 

Das Märklin Magazin ist Teil der Clubmitgliedschaft

Erhalten Sie das Märklin Magazin als Clubmitglied 6x im Jahr und sichern Sie sich viele weitere Vorteile. 

  • Exklusive Clubmodelle
  • Gratis Club-Jahreswagen
  • 6x Insider Clubnews
  • Jahres-Chronik als Video
  • Personalisierte Clubkarte
  • Vergünstigte Seminare
  • Spannende Clubreisen
  • Kostenloser Versand im Online Shop
Cookie-Popup anzeigen