BR VT 11.5 | Spur Z - Art.Nr. 88733

Dieseltriebzug.

Vorbild: TEE-Triebzug Baureihe VT 11.5 "Saphir" der Deutschen Bundesbahn (DB). 2 Triebköpfe Dü mit Dienstraum, 1 Abteilwagen Aü 1. Klasse und 1 Speisewagen WRy mit Küche. Ursprungsausführung.

/ g N k 3
Dieseltriebzug.
Dieseltriebzug.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 88733
Spur / Bauart Z / 1:220
Epoche III
Art Triebwagen
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Spitzensignal, Schlusslicht und Innenbeleuchtung mit LED.
  • Spezialkupplungen für kurze Wagenabstände.
  • Beide Triebköpfe motorisiert.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Beide Triebköpfe mit 5-poligem Motor und Antrieb auf jeweils 4 Achsen. Beleuchtung der Triebköpfe und Mittelwagen mit wartungsfreien Leuchtdioden. Kurzgekuppelte Spezialverbindungen zwischen den Fahrzeugen, die nur zu diesem Zug passen. An den Enden Darstellung der abgedeckten Scharfenberg-Kupplung (ohne Funktion). Länge des Zuges 347 mm.

    Das Wagen-Set 87933 enthält 3 weitere Zwischenwagen, die das Modell des "Saphir" vorbildgerecht komplettieren.

    Viele Tutorials, Produktvideos und Reportagen über die Welt der Modelleisenbahn finden Sie in unserem Märklin YouTube Channel.

    Einmalige Serie zum Jubiläum "50 Jahre TEE".

  • Veröffentlichungen

    - Gesamtprogramm 2007/2008 - Neuheiten-Prospekt 2007
  • Großbetrieb

    "50 Jahre Trans Europ Express". Der Trans Europ Express "Saphir" war ein Europa-Zug der ersten Stunde. Mit dem neuesten Schnelltriebzug der DB fuhr der TEE 75/76 ab Juni 1957 zwischen Dortmund und Ostende. Ein Jahr später wurde die Linie als TEE 19/20 bis nach Frankfurt verlängert. Ab 1966 war Brüssel der Wendepunkt. Zwischen 1971 und 1978 lief der Zug als TEE 20/21 auf deutscher Seite sogar bis Nürnberg. 1979 kam das letzte Dienstjahr für den "Saphir", der die Strecke Frankfurt - Brüssel nach wie vor zuverlässig in 5 Stunden bewältigte.

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren