Spur 1 - Art.Nr. 58945

Viehtransportwagen

Alleskönner G 10
In den ersten Jahrzehnten der DB waren sie aus den gemischten Güterzügen nicht wegzudenken: die Güterwagen der Bauart G 10. Ihr Ursprung reicht bis zu den Preußischen Staatsbahnen zurück und sie sind mit über 120.000 gebauten Exemplaren die wichtigsten und mit Abstand meist beschafften aller gedeckten Güterwagen. In ihnen konnte fast alles transportiert werden und so eigneten sie sich sogar zum Viehtransport. In diesem Fall gebührt diese Ehre einem G 10 mit Endfeldverstärkungen und ohne Bremserhaus.

Vorbild: Gedeckter Güterwagen G 10 Verbandsbauart der DB ohne Bremserhaus mit Endfeldverstärkungen, Betriebszustand der Epoche IIIb. Betriebsnummer 117 228, verwendet als Viehtransportwagen.

$ 3 Y
Viehtransportwagen
Viehtransportwagen
Viehtransportwagen
Viehtransportwagen
Viehtransportwagen
Viehtransportwagen

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 58945
Spur / Bauart 1 /
Epoche III
Art Güterwagen
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
269,00 € UVP, inkl. MwSt
Ab Werk lieferbar Online-Shop Händler finden

Highlights

  • Nachbildung einer Viehverladeszene.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Gedeckter Güterwagen mit zu öffnenden Türen, Nachbildung der Endfeldverstärkungen, angesetzte Bremsimitationen mit Bremsherz, Bremsdreieck und Fangeisen. Eingebauter Viehgittereinsatz gelasert, gebeizt, mit Bretterfugen und Nagelgravuren. Mitgelieferter Bausatz einer Viehverladerampe gelasert aus Holz bzw. Architekturkarton, ebenso wie dem Bausatz von 2 Absperrgittern. Ebenso im Lieferumfang
    enthalten sind 4 Ziegen als Modell. Befahrbarer Mindestradius 600 mm. Länge über Puffer 30,0 cm. Bremsschläuche und Schraubenkupplungen im Lieferumfang enthalten.

  • Veröffentlichungen

    - Neuheiten-Prospekt 2020 - Gesamtprogramm 2020/2021

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene