Spur 1 - Art.Nr. 55015

Elektrolokomotive Baureihe E 10.1

Vorbild: Baureihe E 10.1 der Deutschen Bundesbahn (DB). Schnellfahrlokomotive mit eckigem Lokkasten, 5 Stirnlampen, umlaufender Regenrinne und Hochleistungslüfter. Grundfarbe Kobaltblau. Betriebszustand um 1964.

( c e h N + j V W 3 Y
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1
Elektrolokomotive Baureihe E 10.1

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 55015
Spur / Bauart 1 /
Epoche III
Art Elektrolokomotiven
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Im Digitalbetrieb motorisch heb- und senkbare Scherenstromabnehmer.
  • Modell aufwendig mit Gebrauchs- und Alterungsspuren versehen.
  • Neue Betriebsnummer.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Neue Betriebsnummer, Modell aufwendig mit Gebrauchs- und Alterungsspuren versehen. Fahrgestell mit Hauptrahmen und Drehgestellrahmen aus Metall. Aufbau vorwiegend aus Metall. Mit Digital-Decoder mfx, geregeltem Hochleistungsantrieb und umfangreichen Geräuschfunktionen. Betrieb mit Wechselstrom, Gleichstrom, Märklin Digital und DCC möglich. Zentral eingebauter Hochleistungsmotor und Antrieb über Kardanwellen auf alle Achsen in beiden Drehgestellen. Im Digitalbetrieb motorisch heb- und senkbare Scherenstromabnehmer. Weißes Spitzensignal und rote Schlusslichter mit LED konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Weiße LED-Beleuchtung im jeweils vorderen Führerstand. Führerstandstüren zum Öffnen, Inneneinrichtung, Führerstand 1 mit Lokführerfigur. Griffstangen aus Metall und viele weitere angesetzte Details: DB-Schilder, Antenne, Scheibenwischer, Pfeife u.a. Pufferbohlen mit Federpuffern und angesetzten Bremsleitungen. Serienmäßig montierte Klauenkupplungen gegen 2 beigefügte Schraubenkupplungen austauschbar.
    Befahrbarer Mindestradius 1.020 mm.
    Länge über Puffer 51,5 cm.

    Einmalige Serie.

  • Veröffentlichungen

    - Sommer-Neuheiten 2015 - Gesamtprogramm 2015/2016 - Gesamtprogramm 2016/2017 - Gesamtprogramm 2017/2018 - Gesamtprogramm 2018/2019 - Gesamtprogramm 2019/2020
  • Digitale Funktionen

    Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station 1/2 Central Station 3/2*
    Mobile Station 2**
    Spitzensignal
    Führerstandsbeleuchtung
    E-Lok-Fahrgeräusch
    Lokpfiff
    Direktsteuerung
    Bahnhofsansage
    Pantograph 1
    Schaffnerpfiff
    Pantograph 2
    Bremsenquietschen aus
    Spitzensignal hinten aus
    Spitzensignal vorne aus
    Kompressor
    Druckluft ablassen

    *Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Central Station 2 (Art.-Nr. 60213, 60214 oder 60215) mit dem Software Update 4.2

    **Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Mobile Station 2 (Art.-Nr. 60657/66955) mit dem Software Update 3.55

    YouTube

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
Cookie-Popup anzeigen