Ce 6/8 II | Spur H0 - Art.Nr. 39566

Elektrolokomotive "Krokodil"

Gotthard-Klassiker
Der Märklin Klassiker schlechthin: Die Güterzuglok der Serie Ce 6/8 II der SBB – besser bekannt als "Krokodil". Mit der Besandungsanlage in neuer Form entspricht das hochdetaillierte Metallmodell der ersten Bauserie. Historisch einmalig - nicht nur bei den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und am Gotthard.

Vorbild: Güterzuglokomotive Serie Ce 6/8 II „Krokodil“ der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Bauart aus der ersten Bauserie. Dunkelbraune Grundfarbgebung, mit Stangenpuffer, stirnseitigen Übergangsblechen, kleinen Rangierertreppen und Handstangen, mit Besandungsanlage, ohne Falschfahrsignal und ohne Indusi-Magnet. Betriebszustand um 1930.

) c # h P O i T 2 Y
Elektrolokomotive "Krokodil"
Elektrolokomotive "Krokodil"

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 39566
Spur / Bauart H0 / 1:87
Epoche II
Art Elektrolokomotiven
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Hochdetaillierte Metallausführung.
  • Lokomotive angetrieben mit 2 Hochleistungsantrieben und Schwungmasse.
  • Neue Besandungsanlage.
  • Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen.
  • Für noch mehr Spielfreude in der Märklin "Spielewelt".
  • Produktbeschreibung

    Modell: Mit neuem Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. 2 geregelte Hochleistungsantriebe mit Schwungmasse, jeweils 1 Motor in jedem Treibgestell. Jeweils 3 Achsen und Blindwelle angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Hochdetaillierte Metall-Ausführung mit vielen separat angesetzten Einzelheiten. Mit Besandungsanlage zwischen den Treibradgruppen. 3-teiliger Lok-Aufbau mit ausschwenkbaren Vorbauten. Detaillierte Dachausrüstung mit Sicherheitsgitter unterhalb der Stromabnehmer.
    Länge über Puffer 22,3 cm.

    Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 22953.

  • Veröffentlichungen

    - Neuheiten-Prospekt 2015 - Gesamtprogramm 2015/2016 - Gesamtprogramm 2016/2017
  • Digitale Funktionen

    Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station 1/2 Central Station 3/2*
    Mobile Station 2**
    Spitzensignal
    Schlusslicht
    E-Lok-Fahrgeräusch
    Lokpfiff
    Direktsteuerung
    Bremsenquietschen aus
    Rangierpfiff
    Ankuppelgeräusch
    Druckluft ablassen
    Lüfter
    Luftpresser
    Panto-Geräusch

    *Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Central Station 2 (Art.-Nr. 60213, 60214 oder 60215) mit dem Software Update 4.2

    **Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Mobile Station 2 (Art.-Nr. 60657/66955) mit dem Software Update 3.55

    YouTube

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
Cookie-Popup anzeigen