Das gefällt Hans-Jörg Franz besonders an der BR 38:

„Ich habe gleich zwei BR 38 in meinem Fuhrpark: Beide Modelle machen die gewaltige Größe der Königsspur erlebbar. Die filigrane Ausarbeitung ist hier viel deutlicher sichtbar als im H0-Bereich.”


Die preußische P8 – Top-Star einer Erfolgsfamilie

Zu dieser 1906 erstmals lancierten Baureihe mit der Achsfolge 2'C gehören Modelle der deutschen Landesbahnen ebenso wie Maschinen anderer europäischer Eisenbahnverwaltungen – insgesamt wurden neun verschiedene Varianten der BR 38 produziert. Der Star der Modellfamilie: die BR 38.10-40, bekannt auch als „preußische P8“. Mit fast 4000 Exemplaren zählt sie zu den meistgebauten Dampfloks überhaupt.


  • Komplette Neuentwicklung.
  • Hochdetaillierte Metallbauweise.
  • Rauchgenerator mit radsynchronem Dampfausstoß und Zylinderdampf.
  • Lastgesteuertes radsynchrones Fahrgeräusch.
  • Rauchkammertür zum Öffnen mit vielen Originaldetails.
  • Stirnbeleuchtung mit epochengerechter Lichtfärbung und warmweißen LED.
  • Feuerbüchsenflackern zweifarbig.
  • Fahrwerksbeleuchtung und Führerstandsbeleuchtung.

Die verfügbaren Varianten:

Art.-Nr. 55385

Dampflokomotive Baureihe 038

2.799,99 €
Ab Werk lieferbar

Spur 1 Epoche IV Lokomotiven

Art.-Nr. 55386

Dampflokomotive Baureihe 38

2.799,99 €
Ab Werk lieferbar

Spur 1 Epoche III Lokomotiven

Art.-Nr. 55387

Dampflokomotive Baureihe 38

2.799,99 €
Ab Werk lieferbar

Spur 1 Epoche III Lokomotiven

Art.-Nr. 55388

Dampflokomotive Baureihe 038

2.799,99 €
Ab Werk lieferbar

Spur 1 Epoche IV Lokomotiven

Spur 1 Epoche IV Lokomotiven

Spur 1 Epoche III Lokomotiven

Spur 1 Epoche IV Lokomotiven

Cookie-Popup anzeigen