Modelle für Clubmitglieder

In jedem Jahr produziert Märklin ausgewählte Modelle für Mitglieder der Märklin Kundenclubs. Mit diesen Produkten widmen wir uns bei höchster Vorbildtreue Klassikern der Eisenbahngeschichte  und  bieten so ein ganz besonderes Erlebnis für wirkliche Fans.  Möchten Sie in den Genuss kommen, in jeder Baugröße jährlich ein kostbares Sammlerstück erwerben zu können, so würden wir uns freuen, Sie bald in einem der Clubs zu begrüßen.

Zu den Clubleistungen
Modelle für Clubmitglieder

2. Clubmodell 2022

Achtung - Bestellschluss verlängert: 03. September 2022

Kontaktieren Sie Ihren Fachhändler gerne auch telefonisch oder per E-Mail

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Einblicke: Sehen Sie jetzt unser Video zum 2. Insider Clubmodell

39771 Elektrolokomotive Baureihe E 71.1 (H0)

Als badisches „Bügeleisen“ bereicherte die E 71 26 ab 1929 das damals noch kleine badische Elektronetz der Wiesen- und Wehratalbahn zwischen Basel über Schopfheim und Zell bzw. Bad Säckingen. 1920 in Dienst gestellt als EG 526 gehörte sie zur ersten Serienbeschaffung von Elektroloks der preußischen Staatsbahn für den Güterzugdienst. Ein zur damaligen Zeit modernes Antriebskonzept über zwei mit Kuppelstangen angetriebenen Triebdrehgestellen charakterisierte sie. Zunächst im mitteldeutschen Netz bei der RBD Halle eingesetzt, gelangte die E 71 26 schon 1929 zum Bw Basel für den Einsatz vor Personen- und Güterzügen. Dort blieb sie auch bis zu ihrer Abstellung am 2. Juni 1957.

Vorbild:  Elektrolokomotive Baureihe E 71.1 der Deutschen Bundesbahn (DB). Flaschengrüne Grundfarbgebung. Lok-Betriebsnummer E 71 26. Betriebszustand um 1954.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. Antrieb über Kardan auf beide Achsen in jedem Treibgestell. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils digital separat abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Rangier-Lichtes. Führerstandbeleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Griffstangen. Mit Führerstands-Nachbildung. Beide Treibgestelle über Kuppelstange miteinander verbunden. Ansteckbare Bremsschläuche und Schraubenkupplungsimitationen liegen separat bei. Länge über Puffer 13,3 cm.

Highlights:

  • Komplette Neukonstruktion.
  • Besonders filigrane Metallausführung.
  • Viele angesetzte Details, wie zum Beispiel Außenkühler für Transformatorenöl.
  • Führerstandbeleuchtung digital schaltbar.
  • Spielewelt-Decoder mfx+ mit umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen.
  • Pufferhöhe nach NEM.

Preis (UVP): 459,00 Euro

Dieses Modell finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 25771 exklusiv für Trix Club-Mitglieder.

Märklin
 

Posterprospekt zum 2. Insider H0-Clubmodell 2022

Alle Informationen auf einen Blick

Das badische Bügeleisen | The Baden Flat Iron DE/ENLe fer à repasser badoi | Het Badische Bügeleisen FR/NL

48825 Güterwagen-Set zur Baureihe E 71.1 (H0)

Hier finden Sie das authentisches Güterwagen-Set passend zur Neukonstruktion der Elektrolokomotive E 71.1.
Schlussscheiben beiliegend zum Nachrüsten am gedeckten Güterwagen G 10.

Vorbild: 5 Güterwagen unterschiedlicher Bauarten der Deutschen Bundesbahn (DB). 1 Güterzug-Gepäckwagen Pwg mit Dachaufsatz (Pwg Pr 14). 1 offener Hochbordwagen Omm 34 (ehem. Ommu Klagenfurt). 1 gedeckter Güterwagen Gmrs 30 (ehem. Grhs Oppeln, noch mit Kennzeichnung DR Brit-US-Zone). 1 gedeckter Güterwagen G München (noch mit Kennzeichnung DR Französiche Zone). 1 gedeckter Güterwagen G 10. Betriebszustand um 1954.

Modell: Güterzug-Gepäckwagen und gedeckte Güterwagen G 10 mit Schiebetüren zum Öffnen. Offener Hochbordwagen mit Ladegut-Einsatz und echter Kohle in maßstäblicher Körnung. Gedeckter Güterwagen G 10 als Schlusswagen kann mit beiliegenden Schlussscheiben zur Selbstmontage nachgerüstet werden. Alle Wagen mit unterschiedlichen Betriebsnummern. Gesamtlänge über Puffer ca. 53,9 cm. Gleichstrom-Radsatz je Wagen E700580.

Highlights:

  • Authentisches Güterwagen-Set passend zur Neukonstruktion der Elektrolokomotive E 71.1.
  • Schlussscheiben beiliegend zum Nachrüsten am gedeckten Güterwagen G 10.

Preis (UVP): 199,00 Euro

Dieses Güterwagen-Set finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 24825 exklusiv für Trix Club-Mitglieder.

Spur H0 Epoche III Lokomotiven

Spur H0 Epoche III Wagen