D 311.01/V 188 | Spur 1 - Art.Nr. 55284

Diesellokomotive D 311.02 A/B

Vorbild: Schwere Doppel-Diesellokomotive D 311.02 A/B, spätere V 188 der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft (DRG) in schwarzgrauer Farbgebung der Epoche II, in Urspungsausführung ohne Dachaufsatz mit MAN-Motor und entsprechender Abgasöffnung. Mit 8 Sandkästen je Seite und Lokhälfte. Beheimatung Essen.

Diesellokomotive D 311.02 A/B
Art.Nr. 55284
Spur 1
Epoche II
Art Diesellokomotiven
werksseitig ausverkauft

Highlights

  • Doppellokomotive mit 2 Motoren.
  • Komplette Neuentwicklung aus Metall mit angesetzten Messingteilen.
  • Hochdetailliertes Profimodell.
  • Motorisch angetriebene Dachlüfter.
  • Rauchausstoss an beiden Kaminen.
  • Vollsound-Ausstattung.
  • Maschinenraumbeleuchtung schaltbar.
  • Führerstandsbeleuchtung.
  • Alle Achsen angetrieben.
  • Kullissengeführte Verbindungsdeichsel zwischen den Lokhälften.
  • Digital fernbedienbare Telex-Kupplung vorne und hinten.
  • Schraubenkupplungen im Lieferumfang.

Produktbeschreibung

Modell: Komplette Neukonstruktion, Fahrgestell mit Hauptrahmen und Lokaufbau aus Metall. Viele angesetzte Messingteile bzw. angesetzte Metallteile wie Griffstangen, Metallschilder, Scheibenwischer etc. Mit DCC-Digital-Decoder, umfangreichen Geräuschfunktionen wie Fahrgeräusch, Lokpfiff uvm. Betrieb mit Wechselstrom, Gleichstrom, Märklin Digital und MFX möglich. Ein Hochleistungsmotor je Lokhälfte mit Antrieb auf jeweils alle Achsen. Weißes Spitzensignal mit LED im Wechsel der Fahrtrichtung, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Weiße LED-Beleuchtung in den Führerständen, fahrtrichtungsabhängig. Lüfter in beiden Lokhälten elektrisch angetrieben. Rauchausstoß aus beiden Kaminen, elektrisch schaltbar. Maschinenraumbeleuchtung schaltbar. Nachbildung der Maschinenraumeinrichtung und der Führerstandseinrichtung. Führerstandstüren zum Öffnen, Führerstand 1 mit Lokführerfigur. Pufferbohlen mit Federpuffern und angesetzten Bremsleitungen. Serienmäßig montierte, elektrisch funktionsfähige Telex-Kupplungen am Ende jeder Lokhälfte. Telex-Kupplungen gegen beigefügte Schraubenkupplungen austauschbar. Verbindung der beiden Lokhälften mit einer trennbaren, kulissengeführten Kupplungsdeichsel. Befahrbarer Mindestradius 1.020 mm. Länge über Puffer 70,3 cm. Gewicht ca. 8,2 Kg.

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2017 - Gesamtprogramm 2017/2018

Merkmale

$ Neuheit
) Fahrgestell und Aufbau der Lokomotive aus Metall.
e Digital-Decoder mit bis zu 32 digital schaltbaren Funktionen. Die jeweilige Anzahl ist abhängig vom verwendeten Steuergerät.
§ DCC-Decoder
h Geräuschelektronik eingebaut.
E Zweilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
, LED Innenbeleuchtung nachrüstbar.
j Inneneinrichtung eingebaut.
V Fahrzeug ist mit federnden Puffern ausgerüstet.
W Automatische Klauenkupplungen können gegen Schraubenkupplungen ausgetauscht werden.
2 Epoche 2
Y ACHTUNG: Nur für Erwachsene

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station 1/2 Central Station 3/2
Spitzensignal X X X X X
Diesellok-Fahrgeräusch X X X X X
Telex-Kupplung vorn X X X X X
Telex-Kupplung hinten X X X X X
Raucheinsatz X X X X X
Raucheinsatz X X X X
Führerstandsbeleuchtung X X X X
Innenbeleuchtung Gang X X X X
Direktsteuerung X X X X
Rangierpfiff X X X
Bremsenquietschen aus X X X
Lüfter X X X
Lichtfunktion 1 X X X
Luftpresser X X X
Druckluft ablassen X X X
Besondere Soundfunktion X X X
Cookie-Popup anzeigen