BR 152 DB AG | Spur H0 - Art.Nr. 39340

Elektrolokomotive.

Vorbild: Mehrzwecklokomotive Baureihe 152 der Deutschen Bahn AG (DB AG).

Elektrolokomotive.
Art.Nr.39340
SpurH0
Bauart1:87
EpocheV
ArtElektrolokomotiven
werksseitig ausverkauft

Highlights

  • Hochleistungsantrieb C-Sinus.
  • Spitzensignal mit Fernlicht und Abblendlicht.
  • Beide Pantographen unabhängig fernsteuerbar.
  • Vorbildgerecht langsamer Bewegungsablauf.

Produktbeschreibung

Modell: Mit Digital-Decoder und geregeltem Hochleistungsantrieb C-Sinus, Lichtfunktionen und ferngesteuerten Dachstromabnehmern. 2 Achsen angetrieben. Haftreifen. Beleuchtungen mit wartungsfreien Leuchtdioden. Spitzensignal und Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Führerstände mit Inneneinrichtung. Angesetzte Griffstangen. Angesetzte Gleisräumer. Räder mit Darstellung der Bremsscheiben. Länge über Puffer 22,5 cm.

Veröffentlichungen

Hinweis zum Modell: Das Modell wird mit serienmäßig eingebautem Hub- und Senkantrieb für beide Dachstromabnehmer vorgestellt. Die Fernsteuerung wird ermöglicht durch Miniaturtechnologien: speziell entwickelte Piezo-Motoren in der kleinen Antriebseinheit und präzise mit dem Lokdecoder abgestimmte Steuerelektronik. Vom Digital-Fahrgerät aus kann jeder der beiden Dachstromabnehmer unabhängig an die Fahrleitung angelegt oder abgesenkt werden. Die Bewegung erfolgt dabei vorbildgerecht langsam und weich. Um die Stromversorgung der Steuerung für die Dachstromabnehmer jederzeit sicherzustellen, ist der Fahrbetrieb fest auf Versorgung aus dem Mittelleiter im Gleis angeschlossen.

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2004 - Gesamtprogramm 2005 - Gesamtprogramm 2006 - Herbst-Neuheiten 2006 - Gesamtprogramm 2007/2008

Merkmale

)Fahrgestell und Aufbau der Lokomotive aus Metall.
fLokomotive mit geregeltem, einstellbarem C-Sinus-Antrieb. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformatoren, im Märklin-Delta-System und im Märklin-Digital-System (Motorola-Format).
dDigital-Decoder mit weiteren digital schaltbaren Funktionen (f1, f2, f3 oder f4) beim Betrieb mit Control Unit 6021. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive. Standardfunktion (function) bei konventionellem Betrieb aktiv.
NDreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd.
UMärklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
5Epoche 5

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren
Control UnitMobile StationMobile Station 2Central Station 1/2Central Station 3/2
Spitzensignal XXXXX
Fernlicht XXXXX
Pantograph 1 XXXXX
Pantograph 2 XXXXX
Direktsteuerung XXXXX