BR VT 135 & BR 140, DRG | Spur H0 - Art.Nr. 37707

Dieseltriebwagen mit Beiwagen.

Vorbild: 2-teiliger Dieseltriebwagen, bestehend aus Motorwagen Baureihe VT 135 Nürnberg und Beiwagen Baureihe VB 140 Nürnberg, 3. Klasse, der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG). Weinrot/beige Grundfarbgebung. Führerstände am Motorwagen mit Blendschirmen und je Führerstandseite ein Typhon mit geradem Horn. Dachausführung des Motorwagens mit aufgesetzten Dachkühlern sowie Zu- und Abflussrohren. Am Beiwagen einseitig Signalstützen mit Schluss-Scheiben. Motorwagen und Beiwagen mit Stangenpuffer. Betriebsnummern VT 135 009 und VB 140 032. Zuglauf "Nürnberg-Erlangen". Betriebszustand Mitte/Ende 1930er-Jahre.

Dieseltriebwagen mit Beiwagen.
Art.Nr.37707
SpurH0
Bauart1:87
EpocheII
ArtTriebwagen
werksseitig ausverkauft

Highlights

  • mfx-Decoder mit umfangreichen Geräuschfunktionen.
  • Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung im Motorwagen und Beiwagen mit warmweißen Leuchtdioden (LED).
  • Mit Signalstützen und Schluss-Scheiben am Beiwagen.
  • Weitgehende Ausführung der Aufbauten aus Metall.
  • Betriebsnummern: VT 135 009 und VB 140 032.

Produktbeschreibung

Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Motorwagen. Beide Achsen im Motorwagen angetrieben. Haftreifen. Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung im Motorwagen und Beiwagen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter am Motorwagen, sowie Innenbeleuchtungen konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Spitzensignal an Triebwagenseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Beiwagen vorbildgerecht ohne Spitzensignal. Stromführende Kurzkupplungsköpfe liegen separat bei und können als Verbindung zwischen Triebwagen und Beiwagen jeweils auf beiden Seiten eingesteckt werden. Inneneinrichtungen. Freier Durchblick im Motorwagen und Beiwagen. Am Motorwagen separat angesetzte Leiter. Länge über Puffer der zweiteiligen Garnitur 28,1 cm.

Einmalige Serie.

Veröffentlichungen

- Sommer-Neuheiten 2013 - Gesamtprogramm 2013/2014 - Gesamtprogramm 2014/2015

Merkmale

!Exclusive Sondermodelle der Märklin-Händler-Initiative - in einmaliger Serie gefertigt.
*Überwiegender Teil des Lokomotivaufbaus aus Metall.
;Überwiegender Teil des Wagenaufbaus aus Metall.
cDigital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
eDigital-Decoder mit bis zu 32 digital schaltbaren Funktionen. Die jeweilige Anzahl ist abhängig vom verwendeten Steuergerät.
hGeräuschelektronik eingebaut.
MZweilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd.
+LED Innenbeleuchtung eingebaut.
jInneneinrichtung eingebaut.
UMärklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
2Epoche 2

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
Control UnitMobile StationMobile Station 2Central Station 1/2Central Station 3/2
Spitzensignal XXXXX
Innenbeleuchtung XXXXX
Diesellok-Fahrgeräusch XXXXX
Signalton XXXXX
Direktsteuerung XXXXX
Bremsenquietschen aus XXXX
Spitzensignal hinten aus XXXX
Glocke XXXX
Spitzensignal vorne aus XXXX
Türenschließen XXX
Schaffnerpfiff XXX