Spur H0 - Art.Nr. 29474

Digital-Startpackung "Personenzug Epoche VI"

Vorbild: Elektrolokomotive Siemens Vectron als EuroSprinter ES 2007 Reihe HLE 18 und 2 Doppelstockwagen der NMBS/SNCB. 1 Doppelstockwagen als M6 A 1. Klasse und 1 Doppelstockwagen als M6 B 2. Klasse.

Digital-Startpackung "Personenzug Epoche VI"
Art.Nr. 29474
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche VI
Art Startpackungen
379,99 € UVP, inkl. MwSt
Vorübergehend nicht lieferbar

Highlights

  • Idealer Einstieg in die digitale Welt von Märklin H0.
  • Automatische Anmeldung der Lokomotive an der Mobile Station durch eingebauten mfx-Decoder.
  • Aufbaufreundliche C-Gleis-Anlage.

Produkt

Modell: Lokomotive Vectron und Doppelstockwagen sind dem Vorbild nachempfunden. Elektrolokomotive in Metallausführung, mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Spezialmotor, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn das Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes. Beleuchtung mit warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). 2 mechanisch funktionsfähige Dachstromabnehmer. Doppelstockwagen mit getönten Seitenfenstern. Länge des Zuges ca. 75,4 cm. Inhalt: 12 gebogene Gleise 24130, 5 gerade Gleise 24188, 7 gerade Gleise 24172, 2 gebogene Gleise 24224 und 1 Paar Weichen 24611 und 24612. Gleisanschlussbox, Schaltnetzteil 230 V/36 VA und Mobile Station. Illustriertes Spielbuch mit vielen Tipps und Anregungen. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Ergänzungspackungen und mit dem gesamten C-Gleis-Programm.

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2017 - Gesamtprogramm 2017/2018 - Gesamtprogramm 2018/2019 - Gesamtprogramm 2019/2020

Merkmale

) Fahrgestell und Aufbau der Lokomotive aus Metall.
e Digital-Decoder mit bis zu 32 digital schaltbaren Funktionen. Die jeweilige Anzahl ist abhängig vom verwendeten Steuergerät.
h Geräuschelektronik eingebaut.
G Dreilicht-Spitzensignal vorne und hinten.
N Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd.
T Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Drehpunkt.
8 Epoche 6
b Digital-Lokomotive oder Digital-Gerät für das Märklin Digital-System (Motorola-Format).
Y

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station 1/2 Central Station 3/2
Spitzensignal X X X X X
Betriebsgeräusch 1 X X X X X
E-Lok-Fahrgeräusch X X X X X
Signalhorn X X X X X
Direktsteuerung X X X X X
Bremsenquietschen aus X X X X
Spitzensignal Lokseite 2 X X X X
Rangierpfiff X X X X
Spitzensignal Lokseite 1 X X X X
Ankuppelgeräusch X X X
Betriebsgeräusch 2 X X X
Druckluft ablassen X X X
Lüfter X X X
Schaffnerpfiff X X X
Kompressor X X X
Schienenstoß X X X