Serie 59, NS | Spur H0 - Art.Nr. 29169

Startpackung "Güterzug mit Serie 59". 230 Volt.

Vorbild: Tenderlokomotive Serie 59 (ausgeliehene deutsche BR 74) der Niederländischen Eisenbahnen (NS), ein offener Güterwagen GTMK und ein zweiachsiger Niederbordwagen GZMK der Niederländischen Eisenbahnen sowie ein Kesselwagen P der Esso Nederland.

Startpackung "Güterzug mit Serie 59". 230 Volt.
Art.Nr.29169
SpurH0
Bauart1:87
EpocheIII
ArtStartpackungen
werksseitig ausverkauft

Highlights

  • Digitales IR-Steuergerät zur Ansteuerung von bis zu 4 Zügen.
  • Freie Beweglichkeit rund um die Anlage durch das kabellose IR-Steuergerät.
  • Aufbaufreundliche C-Gleis-Anlage.

Produktbeschreibung

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder und Spezialmotor mit Schwungmasse. 3 Achsen angetrieben, Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Viele angesetzte Einzelheiten. Niederbordwagen, offener Güterwagen und Kesselwagen, jeweils mit Relex-Kupplungen. Länge des Zuges 47,2 cm. Inhalt: 12 gebogene Gleise 24130, 2 gerade Gleise 24172, 1 gerades Gleis 24188 und 1 Basisstation. 1 Schaltnetzteil und ein kabelloses Infrarot-Steuergerät. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Ergänzungspackungen und dem gesamten C-Gleis-Programm.

Einmalige Serie.

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2013 - Gesamtprogramm 2013/2014

Merkmale

/Fahrgestell der Lokomotive aus Metall.
dDigital-Decoder mit weiteren digital schaltbaren Funktionen (f1, f2, f3 oder f4) beim Betrieb mit Control Unit 6021. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive. Standardfunktion (function) bei konventionellem Betrieb aktiv.
HDreilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
TMärklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Drehpunkt.
3Epoche 3
bDigital-Lokomotive oder Digital-Gerät für das Märklin Digital-System (Motorola-Format).

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren
ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 15 Jahren
Control UnitMobile StationMobile Station 2Central Station 1/2Central Station 3/2
Spitzensignal XXXXX
Direktsteuerung XXXXX