Württ. T 5 | Spur H0 - Art.Nr. 26542

Württemberger Personenzug: Tenderlok und 4 Plattformwagen.

Vorbild: Personenzug-Dampflokomotive Klasse T 5 der Königlich Württembergischen Staatseisenbahnen (K.W.St.E.). Je ein Personenwagen 2. und 3. Klasse (später BC4i Wü 00), 3. Klasse (später C4i Wü 01) und 4. Klasse (später C4id Wü 98) sowie ein Gepäckwagen (später Pwi Wü 09). Ausführung gegen Ende der Länderbahnzeit.

Württemberger Personenzug: Tenderlok und 4 Plattformwagen.
Art.Nr. 26542
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche I
Art Zugpackungen
werksseitig ausverkauft

Highlights

  • Die Schwäbische Eisenbahn im Übergang zur Reichsbahn.

Produkt

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder mfx und geregeltem Hochleistungsantrieb. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Wagenböden mit auswechselbarem Sprengwerk und angesetzten Details. Endbühnen mit Geländer und Dachstützen aus Metall. Gepäckwagen mit beweglichen Schiebetüren und Dachaufsatz. Gesamtlänge über Puffer 83,2 cm.

Veröffentlichungen

- Gesamtprogramm 2007/2008 - Neuheiten-Prospekt 2007 - Gesamtprogramm 2008/2009

Merkmale

( Fahrgestell und vorwiegender Aufbau der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
e Digital-Decoder mit bis zu 32 digital schaltbaren Funktionen. Die jeweilige Anzahl ist abhängig vom verwendeten Steuergerät.
E Zweilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
r Innenbeleuchtung nachrüstbar.
j Inneneinrichtung eingebaut.
T Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Drehpunkt.
U Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
1 Epoche 1

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren
Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station 1/2 Central Station 3/2
Spitzensignal X X X X X
Direktsteuerung X X X X X