Neuheit Spur Z - Art.Nr. 88528

Elektrolokomotive Baureihe 120.1

Drehstrom-Pionier
Mit den 1979/80 gelieferten fünf Vorserienloks der BR 120.0 kam weltweit zum ersten Mal bei elektrischen Vollbahnlokomotiven der Drehstrom-Asynchronmotor zur Anwendung, der stufenlos geregelt werden kann. Zwischen 1987 und 1989 entstanden dann bei AEG, BBC, Siemens, Krauss-Maffei, Krupp und Henschel die Serienlokomotiven 120 101-160 mit zahlreichen Verbesserungen. Ihr Einsatz erfolgte sofort vor hochwertigen Reisezügen (IC, IR), aber auch vor schnellen Güterzügen auf den Neubaustrecken waren sie zu sehen. Nach über 30 Jahre ging nun die Ära der 120.1er im DB-Fernverkehr zu Ende mit der letzten Fahrt vor dem IC 2161 Stuttgart – Nürnberg – München am 5. Juli 2020. Einige Exemplare fanden inzwischen eine neue Heimat bei privaten EVU...

Vorbild: Schnelle Mehrzwecklokomotive Baureihe 120 der Deutschen Bahn AG (DB AG) im Zustand der Epoche V.

$ / H 5 Y
Elektrolokomotive Baureihe 120.1
Elektrolokomotive Baureihe 120.1

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 88528
Spur / Bauart Z / 1:220
Epoche V
Art Elektrolokomotiven
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
229,00 € UVP, inkl. MwSt
geplante Lieferung: Juni 2022 Händler finden

Highlights

  • Glockenankermotor
  • Produktbeschreibung

    Modell: Glockenankermotor. Beide Drehgestelle angetrieben. Dunkle Radkränze. Dreilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
    Elektrische Oberleitungsfunktion, Umschaltschraube unsichtbar nach innen verlegt.
    Länge über Puffer 87 mm.

  • Veröffentlichungen

    - Neuheiten-Prospekt 2022

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
Warnhinweis USA
ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 15 Jahren