BR 110.3, DB "Bügelfalte" | Spur Z - Art.Nr. 88414

Elektrolokomotive BR 110.3 der DB sog. "Bügelfalte".

Bei der Bundesbahn verkörperten sie den Aufbruch in ein modernes, „stromlinienförmiges“ Zeitalter, die „Bügelfalten“-Elektroloks der Baureihe 110. Ihr windschnittiger Aufbau suggerierte moderne Loks vor modernen Schnellzügen. Den strömungsgünstigeren Kasten mit der charakteristischen „Bügelfalte“ an den Stirnseiten erhielten ab 1963 alle 221 Schnellzugmaschinen der Baureihe E 10.3. Die anfangs stahlblaue Fernzuglackierung wich bei einem Teil der Loks nach Revisionen einer Neulackierung in kobaltblau, doch dies minderte nicht ihr überaus elegantes Erscheinungsbild.

Vorbild: Elektrolokomotive Baureihe 110.3 der Deutschen Bundesbahn (DB). Mit "Bügelfalten"-Front, durchgehenden Lüfterbändern, umlaufender Regenrinne, ohne frontseitige Pufferverkleidung und ohne Schürze. Achsfolge Bo´Bo´. Farbgebung in Kobaltblau mit stirnseitig v-förmigem Warnanstrich. Betriebszustand um 1979.

$ / g H i 4 Y
Elektrolokomotive BR 110.3 der DB sog. "Bügelfalte".
Elektrolokomotive BR 110.3 der DB sog. "Bügelfalte".

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 88414
Spur / Bauart Z / 1:220
Epoche IV
Art Elektrolokomotiven
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
219,99 € UVP, inkl. MwSt
Vorübergehend nicht lieferbar
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Glockenankermotor.
  • Verpackt in edler Echtholzbox.
  • Produktbeschreibung

    Modell: In der Ausführung der Epoche IV mit runden Puffern. Neue Motorengeneration (Glockenankermotor) Umschaltschraube für den Oberleitungsbetrieb nach innen verlegt. Vergrößerte Pufferteller. Beide Drehgestelle mit allen Achsen angetrieben. 3-Licht-Spitzenbeleuchtung mit warmweissen LEDs mit der Fahrtrichtung wechselnd. Dunkel vernickelte Radkränze. Länge über Puffer 76 mm. Verpackt in edler Echtholzbox.

  • Veröffentlichungen

    - Werbe- und Sonderprodukte online

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
Cookie-Popup anzeigen