Reihe S3/6 DRG | Spur Z - Art.Nr. 81426

Zugpackung.

Vorbild: 1 Schnellzug-Dampflokomotive mit Schlepptender Reihe S 3/6 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG), Gruppenverwaltung Bayern. 1 Gepäckwagen SPw4ü-28, 1 Salonwagen SA4ü-28, 1 Salonwagen SA4ük-28, 1 Salonwagen SB4ü-28, 1 Salonwagen SB4ük-28, 1 Gepäckwagen SPw4ü-28.

) g F 2
Zugpackung.
Zugpackung.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 81426
Spur / Bauart Z / 1:220
Epoche II
Art Zugpackungen
Anleitungen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden
  • Produktbeschreibung

    Modell: Lokomotive mit 5-poligem Motor. Alle Treibachsen angetrieben. Modelle einzeln nicht erhältlich. Zuglänge 730 mm.

  • Veröffentlichungen

    - Gesamtprogramm 2002 / 2003 - Gesamtprogramm 2003 / 2004 - Gesamtprogramm 2005 - Gesamtprogramm 2006
  • Großbetrieb

    Lange vor TEE und ICE galt der "Rheingold" als Inbegriff des modernen und luxuriösen Fernreisezuges. Laut Werbung der Deutschen Reichsbahn verband er die Nordsee mit den Alpen. Die Europäische Fahrplan- und Wagenbeistellungskonferenz vom Oktober 1927 in Prag war wohl die Geburtsstunde des "Rheingold". Dort wurde eine Schnellverbindung von Amsterdam/Hoek van Holland nach Basel beschlossen. Die erste planmäßige Fahrt fand dann auch am 15. Mai 1928 statt. Der Z-Zug gibt eine authentische Zugkomposition dieser Zeit wieder. Nach den damaligen Vorschriften durfte kein Personenwagen direkt hinter der Lok laufen, deshalb wurde ein Gepäckwagen dazwischen gestellt. Um an den Endbahnhöfen zeitraubendes Rangieren zu vermeiden, setzte man einen Gepäckwagen an jedes Zugende und brauchte dann nur noch die Lok an den jeweiligen Zuganfang zu stellen.

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
Cookie-Popup anzeigen