Ae 8/14 SBB | Spur H0 - Art.Nr. 39590

Doppel-Elektrolokomotive.

Vorbild: Serie Ae 8/14 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB CFF FFS). Ausführung 11801 mit 2 Pantographen in Versuchslackierung Maschinengrün.

) X e h P i T 3
Doppel-Elektrolokomotive.
Doppel-Elektrolokomotive.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 39590
Spur / Bauart H0 / 1:87
Epoche III
Art Elektrolokomotiven
Anleitungen Spielewelt Anleitung Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Schwere Metallausführung.
  • 2 Hochleistungsantriebe Softdrive Sinus in kompakter Bauform.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Mit Digital-Decoder mfx, geregeltem Doppel-Hochleistungsantrieb Softdrive Sinus und Geräuschgenerator. 2 Wartungsfreie Motoren in kompakter Bauform. 4 Achsen angetrieben, Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Feste Deichsel zwischen den Lokhälften. Spitzensignal und Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. 2 Dachstromabnehmer mit Doppelschleifstück. Führerstände mit Inneneinrichtung.
    Länge über Puffer 39,1 cm.

    Die Doppellokomotive für Zweileiter-Gleichstrom-Betrieb bietet Trix an unter der Art.-Nr. 22339.

    Einmalige Serie zum Jubiläum "125 Jahre Gotthard-Bahn".

  • Veröffentlichungen

    - Gesamtprogramm 2007/2008 - Neuheiten-Prospekt 2007
  • Digitale Funktionen

    Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station 1/2 Central Station 3/2*
    Mobile Station 2**
    Spitzensignal
    Bahnhofsansage - CH
    Lokpfiff
    Direktsteuerung

    *Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Central Station 2 (Art.-Nr. 60213, 60214 oder 60215) mit dem Software Update 4.2

    **Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Mobile Station 2 (Art.-Nr. 60657/66955) mit dem Software Update 3.55

    Weitere Märklin Erklärvideos finden Sie in unserem YouTube Channel

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren