BR 491, DRG | Spur H0 - Art.Nr. 37582

Aussichtstriebwagen

Vorbild: Elektrischer Aussichtstriebwagen Baureihe elT 1999 "Gläserner Zug" der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG). Farbgebung beige/braungrün. Mit Einfachlampen an den Stirnseiten, 2 doppelte Wendler-Sauger für die Belüftung und Druckluftpfeife auf dem Dach, ohne Zugbahnfunk und mit 2 Scheren-Stromabnehmern. Betriebszustand um 1935.

! c # h M + j i 2
Aussichtstriebwagen
Aussichtstriebwagen

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 37582
Spur / Bauart H0 / 1:87
Epoche II
Art Triebwagen
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Jetzt über Händler beziehen. Dieser exklusive Artikel ist nicht über unseren Onlineshop sondern nur über den Fachhandel bestellbar. Bitte sprechen Sie dazu Ihren Händler direkt an. Händler finden

Highlights

  • Vorbildgerechte Form-Änderungen für Epoche II.
  • Mit Digital-Decoder mfx+, für noch mehr Spielfreude in der Märklin "Spielewelt".
  • Diese neuen Funktionen stehen nur in Verbindung mit der Central Station 2 ab Firmware größer Version 3.5 zur Verfügung.
  • Spezielle Zusatzansagen wie Begrüßung und verschiedene Bahnhofsansagen digital schaltbar.
  • Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung.
  • Triebwagenführerfigur und zahlreiche weitere Fahrgäste serienmäßig eingesetzt.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Über die Funktionstasten kann eine zeitgenössische Begrüßungsansage sowie die Ansage eines Etappenziels, eines Fotohalts und des Endbahnhofes (Umgebungsgeräusch 1, 2, 3) ausgelöst werden. Geregelter Hochleistungsantrieb. 2 Achsen in einem Drehgestell angetrieben. Haftreifen. Eingebaute Inneneinrichtung. Der Triebwagen ist serienmäßig mit einer Triebwagenführerfigur und zahlreichen Fahrgästen bestückt. Serienmäßig eingebaute Innenbeleuchtung. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Innenbeleuchtung kann als digitale Zusatzfunktion gedimmt werden. Drehgestelle mit vorbildgerecht unterschiedlich langen Radständen. Eingesetzte Panorama-Fenster. Doppelte Wendler-Sauger und Druckluftpfeife auf dem Dach. Ausführung mit 2 Scheren-Stromabnehmern.
    Länge über Puffer 23,7 cm.

    Einmalige Serie.

  • Veröffentlichungen

    - MHI Exclusiv 02/2014 - Gesamtprogramm 2014/2015 - Gesamtprogramm 2015/2016
  • Digitale Funktionen

    Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station 1/2 Central Station 3/2*
    Mobile Station 2**
    Spitzensignal
    Innenbeleuchtung
    Fahrgeräusch
    Lokpfiff
    Direktsteuerung
    Signalton 1
    Schaffnerpfiff
    Signalton 2
    Türenschließen
    Begrüßung
    Umgebungsgeräusch 1
    Umgebungsgeräusch 2
    Umgebungsgeräusch 3
    Innenbeleuchtung
    Schienenstoß

    *Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Central Station 2 (Art.-Nr. 60213, 60214 oder 60215) mit dem Software Update 4.2

    **Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Mobile Station 2 (Art.-Nr. 60657/66955) mit dem Software Update 3.55

    Weitere Märklin Erklärvideos finden Sie in unserem YouTube Channel

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene