Vorbild: Mehrzwecklokomotive Reihe 2016 der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). Dieselelektrische Bauart "Hercules".

Diesellokomotive.
Diesellokomotive.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 36845
Spur / Bauart H0 / 1:87
Epoche V
Art Diesellokomotiven
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden
  • Produkt

    Modell: Metallausführung mit vielen integrierten Einzelheiten. Betriebsgerechter Gesamtaufbau. Digital-Decoder und Spezialmotor. 4 Achsen über Kardan angetrieben. 2 Haftreifen. Beleuchtung mit Leuchtdioden, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Länge über Puffer 21,7 cm.

  • Produktinfo

    Veröffentlichungen

    - Gesamtprogramm 2005 - Neuheiten-Prospekt 2005 - Gesamtprogramm 2006
  • Großbetrieb

    1998 bestellten die ÖBB bei Siemens eine dieselelektrische Lok mit Drehstrom-Fahrmotoren. Die 2016 sollte zum einen die veralteten Lokomotiven der Reihen 2043 und 2143 ablösen. Zum anderen wollten die ÖBB mit ihr eine leistungsfähige Universallok beschaffen. Neben den ÖBB orderte auch die Hongkonger KCRC Maschinen des Typs EuroRunner ER 20. Zudem gehören mehrere Lokomotiven zum Mietlokbestand von Siemens und bespannen unter anderem den "Allgäu-Express" München - Oberstdorf. In Österreich heißen sie "Hercules".

  • Merkmale

    ) d H T 5 b

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren
Cookie-Popup anzeigen