Zum Geburtstag
Visionen in Metall Theodor Friedrich Wilhelm Märklin *2. April 1817 † 20 Dezember 1866 Als am 2. April 1817 der kleine Theodor Friedrich Wilhelm das Licht der Welt in Tieringen nahe Balingen erblickte, konnte noch niemand ahnen, dass er später zum Gründervater einer der weltweit bekanntesten Spielwarenfirmen werden würde. Doch mit den Fähigkeiten, die ihm aus der Lehre als Flaschner zuwuchsen, und der Vision Neues zu schaffen, gründete er 1859 einen Betrieb, der nicht nur übliches Koch- und Essgeschirr produzierte, sondern auch deren miniaturisierte Abbildungen. Die von ihm produzierten funktionsfähigen Puppenküchen bereiteten die jungen Damen der Gesellschaft auf ihre im 19. Jahrhundert noch fest gefügte Rolle als Hausfrau und Mutter vor. Die Heirat mit seiner zweiten Frau Caroline (geb. Hettich) war für Th. Fr. Wilh. Märklin und die weitere Entwicklung der Firma Märklin in mehrfacher Hinsicht ein Segen. Nicht nur, dass Sie ihn in der Weiterentwicklung und im Verkauf des Mädchen-Blechspielzeugs in einer für die damalige Zeit ungewöhnlichen Weise unterstützte. Sie übernahm auch die schwere Aufgabe, nach dem plötzlichen Unfalltod Ihres Mannes am 20. Dezember 1866 das Unternehmen solange weiterzuführen, bis Ihre Söhne Karl und Eugen alt genug waren, um das Unternehmen „Gebrüder Märklin“ zu gründen und letztlich auch in die Welt der Eisenbahnmodelle einzutauchen. Mit dem Märklin Modell 36187 „200 Jahre TFW Märklin“ möchte sich das gesamte Unternehmen vor dem Firmengründer verneigen und den Bogen schlagen zwischen seinen genialen Einfällen und den heutigen „High-Tech“-Modellbahnen, die es ohne ihn vermutlich nicht gegeben hätte.

Vorbild: Elektrolokomotive Baureihe 193 "Vectron". Mit speziell gestalteter Märklin-Optik.

Elektrolokomotive BR 193
Elektrolokomotive BR 193

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 36187
Spur / Bauart H0 / 1:87
Epoche VI
Art Elektrolokomotiven
Anleitungen Spielewelt Anleitung Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Sound-/Decoderprojekt Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden
  • Produkt

    Modell: Elektrolokomotive in Metallausführung, mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Spezialmotor, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn das Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes. Beleuchtung mit warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). 2 mechanisch funktionsfähige Dachstromabnehmer.
    Länge über Puffer 21,8 cm.

Dieses Modell wird in einer einmaligen Serie aus Anlass des 200. Geburtstages von Theodor Friedrich Wilhelm Märklin aufgelegt und ist weltweit auf 1.817 Stück limitiert.

  • Highlights

    • 200. Geburtstag von Theodor Friedrich Wilhelm Märklin 1817 - 2017.
    • Weltweit limitiert auf 1.817 Stück.
    • Lokomotive mit eingebautem mfx-Decoder und vielfältigen Soundfunktionen.
    • Detailliertes, preiswertes Einsteigermodell mit umfangreicher Ausstattung.
    Elektrolokomotive BR 193
  • Produktinfo

    Veröffentlichungen

    - Herbst-Neuheiten 2017 - Gesamtprogramm 2017/2018
  • Merkmale

    ) e § h N T 8 Y
  • Digitale Funktionen

    Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station 1/2 Central Station 3/2*
    Mobile Station 2**
    Spitzensignal
    Betriebsgeräusch 1
    E-Lok-Fahrgeräusch
    Signalhorn tief
    Direktsteuerung
    Bremsenquietschen aus
    Spitzensignal Lokseite 2
    Signalhorn hoch
    Spitzensignal Lokseite 1
    Ankuppelgeräusch
    Betriebsgeräusch 2
    Druckluft ablassen
    Lüfter
    Schaffnerpfiff
    Schienenstoß

    *Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Central Station 2 (Art.-Nr. 60213, 60214 oder 60215) mit dem Software Update 4.2

    **Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Mobile Station 2 (Art.-Nr. 60657/66955) mit dem Software Update 3.55

    YouTube

Sound-/Decoderprojekt

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene
Cookie-Popup anzeigen