Reihe El 12 | Spur H0 - Art.Nr. 26801

Erzzug El 12, verschneit, NSB/SJ.

Vorbild: Schwere Erzlokomotive als 2-teilige Stangen-Elektrolokomotive Reihe El 12 der Norwegischen Staatsbahnen (NSB). Eingesetzt auf der Erzbahn Lulea - Kiruna - Narvik. Betriebsnummern 2113+2114. Olivgrüne Grundfarbgebung, große Stirnlampen, Führerstandstüren in alter Anordnung, große Schneepflüge (Norrlandspflüge) und Speichenräder. 6 Erzwagen vom Typ Mas IV. Authentische Schneespuren. Betriebszustand um 1970.

)cehOiU4
Erzzug El 12, verschneit, NSB/SJ.
Erzzug El 12, verschneit, NSB/SJ.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr.26801
Spur / Bauart H0 / 1:87
EpocheIV
ArtZugpackungen
Anleitungentechnische AnleitungenErsatzteillisteErsatzteile bestellenKompaktansichtLink kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Highlights

  • Hochdetaillierte Metallausführung der Lokomotive und der Wagenaufbauten.
  • mfx-Decoder mit umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen.
  • 2 Hochleistungsantriebe mit Schwungmasse, jeweils 1 Motor in jeder Lok-Einheit.
  • Führerstandsbeleuchtung und Maschinenraumbeleuchtung separat digital schaltbar.
  • Authentische Schneespuren.
  • Echtheitszertifikat.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. 2 geregelte Hochleistungsantriebe mit Schwungmasse, jeweils 1 Motor in jeder Lok-Einheit mit Führerstand. Jeweils alle 4 Treibachsen in jeder Lok-Einheit mit Führerstand angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und ein rotes Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzliches drittes Volllicht oben digital zuschaltbar. Maschinenraumbeleuchtung, sowie Führerstandsbeleuchtung am Führerstand 1 und 2 jeweils separat digital schaltbar. Zusätzliches Markierungslicht digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Hochdetaillierte Metall-Ausführung mit vielen separat angesetzten Einzelheiten. Detaillierte Dachausrüstung mit großen Lüfteraufsätzen und Druckluftbehältern. Beide Lok-Einheiten fest miteinander verbunden. Kurzkupplungskinematik zwischen den beiden Lok-Einheiten. Markierungstafeln für das vordere Ende der Lok liegen separat bei.
    Erzwagen in detaillierter Ausführung mit durchbrochenem Boden. Detaillierte Darstellung der Achslager mit Federn und Bremsgestänge. Erzwagen-Aufbau aus Metall. Alle Wagen mit Bremserbühne, Bremshandrad und unterschiedlichen Betriebsnummern. Erzwagen mit Ladegut-Einsätzen und echtem Eisenerz in maßstäblicher Körnung beladen. Gleichstromradsatz je Erzwagen 3 x 700580. Gesamtlänge über Puffer ca. 73 cm.

    Einmalige Serie.

  • Veröffentlichungen

    - Werbe- und Sonderprodukte online - Gesamtprogramm 2014/2015
  • Digitale Funktionen

    Control UnitMobile StationMobile Station 2Central Station 1/2Central Station 3/2*
    Mobile Station 2**
    Spitzensignal
    Lichtfunktion
    E-Lok-Fahrgeräusch
    Signalhorn
    Direktsteuerung
    Lichtfunktion 1
    Führerstandsbeleuchtung
    Rangierpfiff
    Führerstandsbeleuchtung
    Lichtfunktion 2
    Bremsenquietschen aus
    Ankuppelgeräusch
    Lüfter
    Luftpresser
    Panto-Geräusch

    *Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Central Station 2 (Art.-Nr. 60213, 60214 oder 60215) mit dem Software Update 4.2

    **Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Mobile Station 2 (Art.-Nr. 60657/66955) mit dem Software Update 3.55

    Weitere Märklin Erklärvideos finden Sie in unserem YouTube Channel

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene