Zugpackung "75 Jahre Rheingold".
Zugpackung "75 Jahre Rheingold".

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 26750
Spur / Bauart H0 / 1:87
Epoche II
Art Zugpackungen
Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Händler finden

Produkt

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder, geregeltem Hochleistungsantrieb,
Lokpfeife und Läutewerk. 3 Achsen angetrieben. 2 Haftreifen. Bemalte Kesselringe. Angesetzte Schornsteinkrempe. Angesetzte Metalltrittstufe an Zylinderblock. Eingerichtet für Rauchsatz 72270. Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Lokpfeife, Läutewerk sowie Anfahr- und Bremsverzögerung mit Control-Unit 6021 digital schaltbar. Inneneinrichtungen der Wagen mit beleuchteten...

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder, geregeltem Hochleistungsantrieb,
Lokpfeife und Läutewerk. 3 Achsen angetrieben. 2 Haftreifen. Bemalte Kesselringe. Angesetzte Schornsteinkrempe. Angesetzte Metalltrittstufe an Zylinderblock. Eingerichtet für Rauchsatz 72270. Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Lokpfeife, Läutewerk sowie Anfahr- und Bremsverzögerung mit Control-Unit 6021 digital schaltbar. Inneneinrichtungen der Wagen mit beleuchteten Tischlampen.
Durchgehende Strom führende Kupplungen der Wagen. Gepäckwagen mit 4 beweglichen Schiebetüren. Länge des Zuges
156,2 cm.

mehr

Einmalige Serie

Produktinfo

Modelle einzeln nicht erhältlich. Dem Modell liegt die Nachbildung eines Original Zuglaufschildes des legendären "Rheingold" bei. Die Metalltafel ist beidseitig beschriftet. Die repräsentative Blechkassette als Produktverpackung unterstreicht die Exklusivität dieses Zuges. Die geprägte

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2003 - Gesamtprogramm 2003 / 2004

Merkmale

( Fahrgestell und vorwiegender Aufbau der Lokomotive aus Metall.
? Fahrgestell und Aufbau des Wagens aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
d Digital-Decoder mit weiteren digital schaltbaren Funktionen (f1, f2, f3 oder f4) beim Betrieb mit Control Unit 6021. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive. Standardfunktion (function) bei konventionellem Betrieb aktiv.
h Geräuschelektronik eingebaut.
E Zweilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
L Zwei rote Schlusslichter
k Innenbeleuchtung eingebaut.
j Inneneinrichtung eingebaut.
T Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Drehpunkt.
U Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
2 Epoche 2

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren