Wendezug, DB | Spur H0 - Art.Nr. 26543

Nahverkehrs-Wendezug

Vorbild: Wendezug der Deutschen Bundesbahn (DB) bestehend aus Personenzug-Dampflokomotive Baureihe 23, Nahverkehrswagen ABnb 703 "Silberling", 1. und 2. Klasse, Nahverkehrswagen Bnb 720 "Silberling", 2. Klasse und Nahverkehrs-Steuerwagen BDnf 738 "Silberling mit Hasenkasten-Kopf", 2. Klasse mit Gepäckraum.

! ( X e h F N , j U 4
Nahverkehrs-Wendezug
Nahverkehrs-Wendezug

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 26543
Spur / Bauart H0 / 1:87
Epoche IV
Art Zugpackungen
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Jetzt über Händler beziehen. Dieser exklusive Artikel ist nicht über unseren Onlineshop sondern nur über den Fachhandel bestellbar. Bitte sprechen Sie dazu Ihren Händler direkt an. Händler finden

Highlights

  • Echte Wendezug-Funktion im Modell durch Schleifer-Umschaltung.
  • Zuglauf "Hanweiler - Saarbrücken".
  • "Silberlinge" im großzügigen Längenmaßstab mit einer Länge über Puffer von 28,2 cm.
  • mfx-Decoder mit Licht- und Geräuschfunktionen.
  • Hochleistungsantrieb Softdrive Sinus in kompakter Bauform.
  • Beleuchtung mit warmweißen LED.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Elektrische Verbindung zwischen den Fahrzeugen. Stromversorgung, Spitzen- und Schlusslicht-Beleuchtung wird mit der Fahrtrichtung zwischen Lok und Steuerwagen umgeschaltet. Fahrtrichtungsabhängige Spitzen- und Schlusslicht-Beleuchtung des Zuges und nachrüstbarer Rauchsatz in der Lok konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Lokomotive mit Digital-Decoder mfx und Sound-Generator. Geregelter Hochleistungsantrieb Softdrive Sinus, wartungsfreier Motor in kompakter Bauform. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Eingerichtet für Rauchsatz 7226. Im Digital-Betrieb kann bei Solofahrt der Lok die Schleiferumschaltung deaktiviert und der normale Lichtwechsel aktiviert werden. Im konventionellen Betrieb kann bei Solofahrt der Lok nur die Schleiferumschaltung deaktiviert werden. Beleuchtung mit warmweißen LED. An der Lok und am Tender kinematikgeführte Kupplungen im NEM-Schacht. Bremsschlauch-Attrappen und Kolbenstangenschutzrohre liegen bei. Nahverkehrswagen "Silberlinge" mit Drehgestellen der Bauart Minden-Deutz leicht in Verbindung mit Doppelklotzbremsen. Steuerwagen mit fahrtrichtungsabhängigem Lichtwechsel von 3 x Weiß auf 2 x Rot mit warmweißen LED. Alle Wagen vorbereitet für den Einbau der Innenbeleuchtung 73400/73401 (2x). Gesamtlänge über Puffer 109,4 cm.

    Einmalige Serie.

  • Veröffentlichungen

    - MHI Exclusiv 03/2009 - Gesamtprogramm 2009/2010
  • Digitale Funktionen

    Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station 1/2 Central Station 3/2*
    Mobile Station 2**
    Spitzensignal
    Rauchsatzkontakt
    Dampflok-Fahrgeräusch
    Lokpfiff
    Direktsteuerung
    Bremsenquietschen aus
    Lichtfunktion
    Rangierpfiff
    Dampf ablassen
    Luftpumpe
    Schüttelrost
    Kohle schaufeln

    *Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Central Station 2 (Art.-Nr. 60213, 60214 oder 60215) mit dem Software Update 4.2

    **Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Mobile Station 2 (Art.-Nr. 60657/66955) mit dem Software Update 3.55

    Weitere Märklin Erklärvideos finden Sie in unserem YouTube Channel

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren
Cookie-Popup anzeigen