Eröffnungsveranstaltung „Märklin auf der Remstal-Gartenschau“ in Schwäbisch Gmünd am Samstag 29.6.19

Die Stadt Schwäbisch Gmünd eröffnet am Samstag 29.6.19 – 18.00 Uhr im Kulturzentrum Prediger in Schwäbisch Gmünd im Rahmen der Remstal Gartenschau eine Ausstellung rund um die Modelleisenbahnen von Märklin. Interessierte Märklin Fans können mit ihrer Gartenschau-Eintrittskarte oder der RemstalCard der Ausstellungeröffnung beiwohnen. Die Stadt Schwäbisch-Gmünd schreibt hierzu:

Das lässt die Herzen kleiner und großer Modellbahn-Freunde höherschlagen:

Der Göppinger Spielzeughersteller Märklin – einst mit einer Wagenproduktion in Schwäbisch Gmünd vertreten – schlägt eine Brücke vom Filstal ins Remstal und zeigt in der ältesten Stauferstadt eine spannende und sehenswerte Ausstellung mit Modelleisenbahnen verschiedener Spurweiten und Epochen. 

Nicht nur die bewegte Anlage mit unterschiedlichen Landschaften sowie Vitrinen mit außergewöhnlichen Exponaten, sondern auch die Spielfläche zum Mitmachen und Selberbauen wecken Kindheitserinnerungen und laden Jung und Alt zum Staunen, Informieren und Mitmachen ein. Machen Sie mit uns eine Modellbahnreise in romantische Berglandschaften mit Fachwerkhäusern oder besuchen Sie die Insel Lummerland mit ihren zwei Bergen und lassen sich dabei begeistern – von historischen Zügen aus dem Märklin-Archiv bis hin zu neuen Entwicklungen der Serien „myworld“ und „Start up“.

Die Ausstellung läuft vom 29. Juni bis zum 4. August 2019 im Rahmen der Remstal Gartenschau.

Hier gibt es weitere Infos aus Schwäbisch Gmünd

  

  

   


Cookie-Popup anzeigen