Die 11. Märklin Tage und die 34. Internationale Modellbahnausstellung Göppingen


Der Zauber der IMA und der Märklintage

In "Märklin City" vergehen die Stunden wie im Flug. Im Bahnhof gibt es dieses Jahr eine Vielzahl von Dampfloks zu bestaunen. Die Dampflkok-Prachtstücke BR 01, BR 44, BR 52 und BR 75. Letztere als Schwesterlok Vorbild für das zweite H0-Clubmodell 2017. Verkehrt am Samstag und Sonntag, bestückt mit einigen "Donnerbüchsen", je vier Mal als Sonderzug zwischen Göppingen und Plochingen.

Der Schienenbus VT 98 ist ebenfalls im Fahrbetrieb. Der Nebenbahnklassiker tuckert gemütlich als Shuttle-"Express" vom Bahnhof zum Leonhard-Weiss-Areal. Diesellok-Fans dürfen sich über die Rangierspezialistin BR 295 freuen. Besonderen Gefallen könnte die legendäre grüne S 3/6 aus dem Eisenbahnmuseum Nördlingen und ein "deutsches Krokodil" aus der Baureihe E 94 finden.

150-jährige Modellbahnschätze mit Märklin Firmengeschichte gibt es im Märklin Museum zu besichtigen.

In der EWS Arena zeigt sich die LGB (Lehmann Gartenbahn) in ganzer Größe.

Ein Schwerpunkt ist das Außengelände der Göppinger Baufirma Leonhard Weiss - mit über 115 Jahren Formengeschichte einer der ältesten Gleisbauspezialisten. Bestaunen Sie hautnah 50 - 70 Meter lange Fahrzeuggruben. Aktuelle Trends rund um Instandhaltung und Neubau im Schienenverkehr werden so erlebbar. Außerdem fipst es wieder. Das Messeradio "Fips" auf der UKW-Frequenz 89,0 funkt wieder direkt und live vor Ort.

Für eine Werksbesichtigung öffnet das Märklin Werk am Freitag und Samstag seine Tore für einen Rundgang. Spannende Produktionsabläufe der Modellfertigung sind garantiert. Ob Zinkdruckguss oder Montage. Es ist immer wieder sehenswert wie Modelle zu vorbildgerechten Leben erweckt werden.

Im Stauferpark präsentieren über 100 Aussteller die neuesten Zubehörartikel und Modellbautrend, sowie zahlreiche Vereine ihre Top-Modellbahnen.

Exklusive Modelle als Andenken erwarten Sie ebenfalls. Wer am Sonntagabend beim großen Finale mit dabei ist, darf die Abfahrt der letzten Lokomotiven in Richtung Geislinger Steige verfolgen, sicherlich mit einem besonderen Andenken, denn es gibt viele Souvenirs exklusiv nur während dieser drei Tage in Göppingen. 2017 im Fokus: Die verschiedenen Sonderwagen mit Motiven zum 200. Geburtstag von Theodor F.W. Märklin und eine Sondermedaille mit der Br 75 als Eyecatcher.

Anreise der besonderen Art - Erleben Sie die Aktivitäten am Bahnhof

Ein umfangreiches Programm an Vorbild-Lokomotiven gehört bei den Märklintagen inzwischen zur Tradition. Leider kommt es in verschiedenen Fällen immer wieder mal zu Änderungen, aber was wir bisher für dieses Jahr geplant haben, sehen Sie hier.
Alle ausgestellten Dampflokomotiven werden unter Dampf stehen.
Jetzt hier klicken und Sie werden direkt weitergeleitet.

Übernachtung

Toller Service: Der ipunkt hilf bei der Hotelsuche

Hotels vor Ort sind in der Regel schnell ausgebucht. Um effektive Unterstützung zu bieten, stehen die Mitarbeiter de ipunkt Göppingen Ihnen mit Rat und Tat zur seite.



Telefonisch erreichen Sie den iPunkt Göppingen unter der Rufnummer +49(0)7161/650292 oder per E-Mail: ipunkt(at)goeppingen.de

Shuttle-Service

Bequem und kostenlos von Station zu Station

Vom Märklin Museum in den Stauferpark, von der EWS Arena zum Leonhard-Weiss-Areal? Dank des Märklin Shuttle Service kein Problem. Alle Veranstaltungsorte sind über eine kostenlose Buslinie miteinander verbunden.

Fahrtroute: "Stauferpark" - "EWS Arena" - "Märklin Stammwerk" (Fr. + Sa.) - "Bahnhof" - "Märklin Museum" - "Leonhard Weiss".

Rund zwei Dutzend Busse sorgen für eine hohe Taktfrequenz.

Öffnungszeite/Preise

Öffnungszeiten: Fr./Sa.: 9-18 Uhr, So.: 9-17 Uhr

Erwachsene:

Tageskarte normal   12 EUR
Tageskarte Clubmitglieder 10 EUR
Menschen mit Behinderung10 EUR

Familienkarte
(zwei Erwachsene und
drei Kinder bis 12 Jahre

23 EUR


Kinder & Jugendliche:

Tageskarte für Kinder
(3 bis 12 Jahre)
5 EUR
Tageskarte Mitglieder
Start up und my world Club
3 EUR


Clubmitglieder erhalten neben günstigeren Eintrittspreisen auch ein Begrüßungsgeschenk (Stauferpark).

GLS-Paketservice

2 Stationen an folgenden Standorten:

  • Stauferpark
  • Museum

Märklin Produkte schnell und einfach einkaufen. Der GLS-Paketservice machts möglich.
Sie shoppen in Ruhe- GLS liefere Ihre Einkäufe bequem zu Ihnen nach Hause.
Konditionen pro Paket: 3 EUR innerhalb Deutschlands, 6 EUR innerhalb der EU.