Nachrüstdecoder mSD3/mLD3

Die Sound-Projekte für unseren neuen Nachrüstdecoder mSD3 lassen sich nun sehr viel einfacher von unseren Servern laden, wenn Ihr PC über eine Internet-Verbindung verfügt. Mit dem Decodertool mDT3 gibt es ab der Software Version 3.1 die Möglichkeit, sich die verfügbaren Projekte im Tool direkt anzeigen zu lassen. Button drücken und Sie haben eine Auswahl von rund 60 Projekten mit Sounds für diverse Dampf-, Diesel und E-Loks im Zugriff. Natürlich lassen sich die Projekte nach Belieben den eigenen Wünschen anpassen. Der einfachste Weg hierfür ist es, sich unsere komplette Soundbibliothek ebenfalls mit nur einem Klick direkt über das Tool zu laden.

Central Station 2

mDecoderTool3

Zur einfachen Programmierung Ihrer Märklin Lok-Decoder der 3er-Serie stellen wir Ihnen hier die Software mDT3 (Märklin Decoder Tool) zum Download zur Verfügung.
Weiterhin können Sie jetzt auch eigene Soundprojekte mit Hilfe der Soundbibliothek (Download hier) erstellen.

Sound-Projekte über den Decoder-Programmer auf die neuen Sound-Nachrüstdecoder mSD3 programmieren

Sie haben keine Netzwerkverbindung zwischen Ihrem PC und Ihrer CS2 und wollen Ihren Sound-Nachrüstdecoder mSD3 mit einem der neuen Sound-Projekte ausstatten? Kein Problem!

Mit dem märklin Decoder-Programmer können Sie zusammen mit dem mDecoderTool3 schnell und einfach Ihren Nachrüstdecoder mSD3 am PC programmieren.

Bauen Sie dafür den Nachrüstdecoder aus Ihrer Lokomotive aus, sollte dieser nicht bereits im ausgebauten Zustand vorliegen. Stecken Sie diesen in Verbindung mit dem Decoder-Programmer in die USB-Schnittstelle Ihres PCs/Laptops. Für den gewünschten Zugriff auf die vorhandenen Sound-Projekte, installieren Sie unsere kostenlose mDecoderTool3 Software. Nun können Sie über das mDecoderTool3 auf die aktuell vorhandenen Sound-Projekte und Soundbibliothek zugreifen und ihren Nachrüstdecoder mSD3 individuell programmieren. Auch alle anderen Einstellungen, wie z.B. Höchstgeschwindigkeit, Bremsverhalten, usw. können auf diesem Weg einfach eingestellt werden. Nach erfolgreicher Programmierung brauchen Sie den Decoder nur noch in Ihre Lokomotive einzubauen.

Vorbereitete Sound-Projekte

Als Ausgangspunkt für die Änderung der Programmierung Ihrer mLD3/mSD3-Decoder bieten wir Ihnen hier ca. 60 fertige Projekte für eine Vielzahl verschiedener Fahrzeugtypen an.

Sounds für einen Märklin Sound Decoder
 

Sound-Projekte für Dampflok-Modelle

Version: Für Nachrüstdecoder mSD3
Datum: September 2015

Dampf-Sound-Projekte (zip, 93 MB)
Sounds für einen Märklin Sound Decoder
 

Sound-Projekte für Diesellok-Modelle

Version: Für Nachrüstdecoder mSD3
Datum: September 2015

Diesel-Sound-Projekte (zip, 85 MB)
Sounds für einen märklin Sound Decoder
 

Sound-Projekte für Elektrolok-Modelle

Version: Für Nachrüstdecoder mSD3
Datum: September 2015

Elektro-Sound-Projekte (zip, 157 MB)

Anwendung der Dateien

Diese Dateien laden Sie auf einen USB-Stick herunter (empfohlen 1 bis 2 GB), der an Ihrem PC in einem freien USB-Port eingesteckt sein muss. Danach stecken Sie den USB Stick an ihre Central Station 2. Die CS2 packt diese Datei dann aus, und legt den Inhalt in entsprechende Verzeichnisse auf den USB-Stick. Achtung, sollten mehr als eine Datei gleichzeitig entpackt werden, kann dies je nach Anzahl der Dateien bis zu 30 Minuten dauern. Den USB-Stick bitte während dieser Zeit nicht abziehen!Der USB-Stick muss während des Sound-Programmiervorganges des mSD an der CS2 verbleiben!