Tenderlokomotive.
Tenderlokomotive.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 55942
Spur 1
Epoche IV
Art Dampflok
werksseitig ausverkauft Händler finden

Produkt

Modell: Fahrgestell und Lok-Aufbau vorwiegend aus Metall. Mit mfx-Decoder, geregeltem Hochleistungsantrieb und Geräuschgenerator mit vielfältigen Funktionen. Betrieb mit Wechselstrom, Gleichstrom, Märklin Digital und Märklin Systems möglich. 5 Achsen angetrieben, Haftreifen. Eingebauter Raucheinsatz. Dreilicht-Spitzensignal fahrtrichtungsabhängig wechselnd. Stirnbeleuchtung und Raucheinsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Viele angesetzte Einzelheiten. Epochengerechte Änderungen an...

Modell: Fahrgestell und Lok-Aufbau vorwiegend aus Metall. Mit mfx-Decoder, geregeltem Hochleistungsantrieb und Geräuschgenerator mit vielfältigen Funktionen. Betrieb mit Wechselstrom, Gleichstrom, Märklin Digital und Märklin Systems möglich. 5 Achsen angetrieben, Haftreifen. Eingebauter Raucheinsatz. Dreilicht-Spitzensignal fahrtrichtungsabhängig wechselnd. Stirnbeleuchtung und Raucheinsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Viele angesetzte Einzelheiten. Epochengerechte Änderungen an der Rauchkammertür. An beiden Enden Telex-Kupplungen. Befahrbarer Mindestradius 1020 mm. Länge über Puffer 39,5 cm.

mehr

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2008 - Gesamtprogramm 2008/2009

Merkmale

( Fahrgestell und vorwiegender Aufbau der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
e Digital-Decoder mit bis zu 9 digital schaltbaren Funktionen beim Betrieb mit Mobile Station 60652 bzw. 60651. Bis zu 5 Funktionen beim Betrieb mit Control Unit 6021. Bis zu 16 Funktionen mit künftigen Steuergeräten vorbereitet. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive.
h Geräuschelektronik eingebaut.
H Dreilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
V Fahrzeug ist mit federnden Puffern ausgerüstet.
W Automatische Klauenkupplungen können gegen Schraubenkupplungen ausgetauscht werden.
4 Epoche 4

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren

Digitale Funktionen

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Central Station 3
Spitzensignal
Raucheinsatz
Dampflok-Fahrgeräusch
Lokpfiff
Telex-Kupplung
Bremsenquietschen aus
Kabinenfunk
Glocke
Direktsteuerung
Injektor
Dampf ablassen
Schüttelrost
Kohle schaufeln
Generatorgeräusch
Luftpumpe
Ankuppelgeräusch