Diesellokomotive.
Diesellokomotive.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 55803
Spur 1
Epoche IV
Art Diesellok
werksseitig ausverkauft Händler finden

Highlights

  • Ganz schön stark: besonders zugkräftiges Modell.
  • Maß-Anzug ohne V-Ausschnitt: der Stil der 70er.
  • Hört, hört: Tolle Geräuschkulisse aus der Maschine und Schaffnerpfiff.
Diesellokomotive.

Produkt

Modell: Rahmen aus Metall mit tief liegendem Schwerpunkt. Digital-Decoder mfx mit Motorregeleung, zum wahlweisen Betrieb mit Wechselstrom, Gleichstrom, Märklin Digital und Märklin Systems. Mittig eingebauter Hochleistungsmotor mit Antrieb über Zentralgetriebe und Kardanwellen auf Verteilergetriebe in beiden Drehgestellen, alle Achsen angetrieben, Haftreifen. Weißes Spitzensignal und rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Führerstände mit Inneneinrichtung und vorne mit...

Modell: Rahmen aus Metall mit tief liegendem Schwerpunkt. Digital-Decoder mfx mit Motorregeleung, zum wahlweisen Betrieb mit Wechselstrom, Gleichstrom, Märklin Digital und Märklin Systems. Mittig eingebauter Hochleistungsmotor mit Antrieb über Zentralgetriebe und Kardanwellen auf Verteilergetriebe in beiden Drehgestellen, alle Achsen angetrieben, Haftreifen. Weißes Spitzensignal und rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Führerstände mit Inneneinrichtung und vorne mit Lokführerfigur. Maschinenraum mit Relief-Einrichtung. Griffstangen aus Metall und weitere angesetzte Details: Handgriffe, Antenne, Dachlüfter. Pufferbohlen mit Federpuffern, Bremsleitungen und Schraubenkupplungen zum Nachrüsten liegen bei. Systemkupplungen abnehmbar. Gleisbogen befahrbar ab Mindestradius 1020 mm. Länge über Puffer 57,7 cm.

mehr

Einmalige Serie.

Produktinfo

Die Schnellzugwagen zur 220 im gleichen Erscheinungsbild gibt es unter den Art.-Nr. 58022, 58031, 58042 und 58052.

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2008 - Gesamtprogramm 2008/2009

Merkmale

/ Fahrgestell der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
e Digital-Decoder mit bis zu 9 digital schaltbaren Funktionen beim Betrieb mit Mobile Station 60652 bzw. 60651. Bis zu 5 Funktionen beim Betrieb mit Control Unit 6021. Bis zu 16 Funktionen mit künftigen Steuergeräten vorbereitet. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive.
h Geräuschelektronik eingebaut.
N Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd.
k Innenbeleuchtung eingebaut.
j Inneneinrichtung eingebaut.
V Fahrzeug ist mit federnden Puffern ausgerüstet.
4 Epoche 4

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren

Digitale Funktionen

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Central Station 3
Spitzensignal
Diesellok-Fahrgeräusch
Signalton
Direktsteuerung
Führerstandsbeleuchtung
Spitzensignal hinten aus
Spitzensignal vorne aus
Schaffnerpfiff
Bremsenquietschen aus
Druckluft ablassen
Vorschmieren