Digital-Startpackung "Güterzug".
Digital-Startpackung "Güterzug".

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 55036
Spur 1
Epoche III
Art Startpackung
werksseitig ausverkauft Händler finden Kompaktansicht

Highlights

  • Komplette Grundausstattung: Zug, Gleise und moderne Steuerung.
  • Lokomotive mit Hochleistungsantrieb, ferngesteuerter Kupplung und echtem Dampflok-Sound.
Digital-Startpackung "Güterzug".

Produkt

Modell: Lokomotive mit Aufbau und Fahrgestell vorwiegend aus Metall. Digital-Decoder mfx mit geregeltem Hochleistungsantrieb, Raucheinsatz, Telex-Kupplung hinten und Geräuschgenerator. Betrieb mit Wechselstrom, Gleichstrom, Märklin Delta, Märklin Digital oder Systems wahlweise möglich. 3 Achsen angetrieben, 2 Haftreifen. Fahrtrichtungsentsprechende Stirnbeleuchtung mit Leuchtdioden und Raucheinsatz konventionell und mit Märklin Delta in Betrieb, digital schaltbar. Länge der Lok über Puffer 33,5...

Modell: Lokomotive mit Aufbau und Fahrgestell vorwiegend aus Metall. Digital-Decoder mfx mit geregeltem Hochleistungsantrieb, Raucheinsatz, Telex-Kupplung hinten und Geräuschgenerator. Betrieb mit Wechselstrom, Gleichstrom, Märklin Delta, Märklin Digital oder Systems wahlweise möglich. 3 Achsen angetrieben, 2 Haftreifen. Fahrtrichtungsentsprechende Stirnbeleuchtung mit Leuchtdioden und Raucheinsatz konventionell und mit Märklin Delta in Betrieb, digital schaltbar. Länge der Lok über Puffer 33,5 cm. Gedeckter Wagen mit Schiebetüren. Länge der Wagen zusammen 90,0 cm. Inhalt: 7 gerade Gleise 5903, je 1 gerades Gleis 5916 und 5917. 17 gebogene Gleise 5935, 1 Weiche rechts 5977 (ohne zusätzliches Ausgleichsstück) sowie 1 Prellbock. Transformator 60 VA. Digital-Steuergerät Mobile Station. Anschlussmaterial und Gleishalteklammern. Platzbedarf der Gleisanlage ca. 310 x 240 cm.

mehr

Veröffentlichungen

- Gesamtprogramm 2007/2008 - Neuheiten-Prospekt 2007 - Gesamtprogramm 2008/2009

Merkmale

) Fahrgestell und Aufbau der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
e Digital-Decoder mit bis zu 9 digital schaltbaren Funktionen beim Betrieb mit Mobile Station 60652 bzw. 60651. Bis zu 5 Funktionen beim Betrieb mit Control Unit 6021. Bis zu 16 Funktionen mit künftigen Steuergeräten vorbereitet. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive.
h Geräuschelektronik eingebaut.
H Dreilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
V Fahrzeug ist mit federnden Puffern ausgerüstet.
W Automatische Klauenkupplungen können gegen Schraubenkupplungen ausgetauscht werden.
3 Epoche 3

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren

Digitale Funktionen

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Central Station 3
Spitzensignal
Raucheinsatz
Dampflok-Fahrgeräusch
Lokpfiff
Telex-Kupplung hinten
Bremsenquietschen aus
Kohle schaufeln
Glocke
Direktsteuerung