Niederflurwagen für LKW-Transport
Niederflurwagen für LKW-Transport

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 4740
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche IV+V
Art Güterwagen
57,99 € UVP, inkl. MwSt
Ab Werk lieferbar Online-Shop Händler finden

Produkt

Modell: Endwagen mit 2 schwenk- und abnehmbaren Pufferbohlen. Haltekeile für LKW und Sonderkupplung für Niederflurwagen liegen bei. 2 Spezial-Kurzkupplungen zum Kuppeln an Fahrzeuge mit normaler Kupplung. Länge über Puffer 23,2 cm. Gleichstromradsatz E432950.

Modell: Endwagen mit 2 schwenk- und abnehmbaren Pufferbohlen. Haltekeile für LKW und Sonderkupplung für Niederflurwagen liegen bei. 2 Spezial-Kurzkupplungen zum Kuppeln an Fahrzeuge mit normaler Kupplung. Länge über Puffer 23,2 cm. Gleichstromradsatz E432950.

mehr

Veröffentlichungen

- Gesamtprogramm 2000 / 2001 - Gesamtprogramm 2001 / 2002 - Gesamtprogramm 2002 / 2003 - Gesamtprogramm 2003 / 2004 - Gesamtprogramm 2005 - Gesamtprogramm 2006 - Gesamtprogramm 2007/2008 - Gesamtprogramm 2008/2009 - Gesamtprogramm 2009/2010 - Gesamtprogramm 2010/2011 - Gesamtprogramm 2011/2012 - Gesamtprogramm 2012/2013 - Gesamtprogramm 2013/2014 - Gesamtprogramm 2014/2015 - Gesamtprogramm 2015/2016 - Gesamtprogramm 2016/2017

Großbetrieb

Die Liegewagen der "Rollenden Landstraße", in denen die Brummifahrer ihren LKW begleiten können, tragen die Farben der Kombiverkehr KG. Da der Transport meistens im so genannten "Nachtsprung" erfolgt, fährt im Wagenverband in der Regel ein Liegewagen mit, in dem die Fahrer bis zum Zielbahnhof schlafen können. Dieser fährt meist gleich hinter der Lokomotive. Die Züge der "Rollenden Landstraße" transportieren komplette Brummis vom Lastzug bis zum Sattelschlepper quer durch Europa. Damit werden vor...

Die Liegewagen der "Rollenden Landstraße", in denen die Brummifahrer ihren LKW begleiten können, tragen die Farben der Kombiverkehr KG. Da der Transport meistens im so genannten "Nachtsprung" erfolgt, fährt im Wagenverband in der Regel ein Liegewagen mit, in dem die Fahrer bis zum Zielbahnhof schlafen können. Dieser fährt meist gleich hinter der Lokomotive. Die Züge der "Rollenden Landstraße" transportieren komplette Brummis vom Lastzug bis zum Sattelschlepper quer durch Europa. Damit werden vor allem die Autobahnen entlastet. Neben der Bundesrepublik Deutschland sind die Schweiz und Österreich mit dem Alpen-Durchgangsverkehr wohl die wichtigsten Transitländer Europas. Daher beteiligen sich die Österreichischen Bundesbahnen und die Schweizerischen Bundesbahnen (über die Gesellschaft HUPAC) zusammen mit der Deutschen Bundesbahn an dem Konzept der "Rollenden Landstraße" für Transporte zwischen Deutschland und Italien. Trotz dieser grenzüberschreitenden Zusammenarbeit reichen die bisher verfügbaren Kapazitäten nur für einen kleinen Teil des LKW-Transitverkehrs aus.

mehr

Merkmale

? Fahrgestell und Aufbau des Wagens aus Metall.
S Märklin-Kurzkupplungen mit Drehpunkt.
4 Epoche 4
5 Epoche 5
Y

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene