Personenwagen-Paar.
Personenwagen-Paar.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 43172
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche III
Art Personenwagen
werksseitig ausverkauft Händler finden

Highlights

  • Vorbildgerechte "Pärchen" Ausführung 1953/54: 3. Klasse und flaschengrüne Farbe.
Personenwagen-Paar.

Produkt

Modell: Steckkupplung im NEM-Kupplungsschacht zwischen den Wagenhälften. Länge über Puffer 30,5 cm.

Modell: Steckkupplung im NEM-Kupplungsschacht zwischen den Wagenhälften. Länge über Puffer 30,5 cm.

mehr

Einmalige Serie.

Produktinfo

Gleichstromradsätze 4 x 700580, 2 x 406240.

Die typischen Umbauwagen-Kombinationen stellen die Modelle 43172, 43182 und 43192 dar. Für den Personenzug der frühen Epoche III eignet sich besonders die schnelle Tenderlok 37074.

Veröffentlichungen

- Gesamtprogramm 2007/2008 - Sommer-Neuheiten 2007

Großbetrieb

Umbau-Maßnahmen. Anfang der 50er-Jahre verfügte die junge DB über mehr als 20 000 Personenwagen der ehemaligen Länderbahnen, die durch Abnutzung oder Kriegsschäden nur noch eingeschränkt brauchbar waren. Der Neuaufbau der Bundesrepublik Deutschland verlangte nach Wagenmaterial für den Nahverkehr, das im benötigten Umfang nicht zu finanzieren war und konstruktiv gar nicht bereit stand. Die Lösung war ein umfassendes Umbau-Programm, mit dem ab 1953 aus den verschiedenen Länderbahn-Bauarten...

Umbau-Maßnahmen. Anfang der 50er-Jahre verfügte die junge DB über mehr als 20 000 Personenwagen der ehemaligen Länderbahnen, die durch Abnutzung oder Kriegsschäden nur noch eingeschränkt brauchbar waren. Der Neuaufbau der Bundesrepublik Deutschland verlangte nach Wagenmaterial für den Nahverkehr, das im benötigten Umfang nicht zu finanzieren war und konstruktiv gar nicht bereit stand. Die Lösung war ein umfassendes Umbau-Programm, mit dem ab 1953 aus den verschiedenen Länderbahn-Bauarten einheitliche, moderne und kostengünstige Wagen hergestellt wurden. Die dreiachsigen Fahrgestelle wurden standardisiert und erhielten neue glattflächige Aufbauten mit drei verscheidenen Einrichtungen: 3. Klasse, 2. und 3, Klasse sowie 3. Klasse mit Gepäckraum. Die Wagen wurden immer paarweise zusammenmontiert und symmetrisch verkabelt. Sie entsprachen damit der Größe eines Neubauwagens mit 26,4 m Länge. In 5 Jahren wurden 6 500 Einzelwagen gebaut, die bis Anfang der 80er-Jahre in ganz Westdeutschland Personenzüge und Eilzüge bildeten.

mehr

Merkmale

j Inneneinrichtung eingebaut.
U Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
3 Epoche 3

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren