TEE Elektro-Triebzug "Gottardo".
TEE Elektro-Triebzug "Gottardo".

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 39540
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche III
Art Triebwagen
werksseitig ausverkauft Händler finden

Produkt

Modell: Motorwagen hinter dem Steuerwagen im 5-teiligen Zug angeordnet. Mit Digital-Decoder mfx, Hochleistungsantrieb Softdrive Sinus und Geräuschgenerator. Hochleistungsmotor in kompakter Bauform zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben, Haftreifen. Spitzensignal (mit der Fahrtrichtung wechselnd) und serienmäßige Innenbeleuchtung mit wartungsfreien, warmweißen Leuchtdioden, Schlusslichter mit wartungsfreien roten Leuchtdioden. Beleuchtungen konventionell in Betrieb, digital...

Modell: Motorwagen hinter dem Steuerwagen im 5-teiligen Zug angeordnet. Mit Digital-Decoder mfx, Hochleistungsantrieb Softdrive Sinus und Geräuschgenerator. Hochleistungsmotor in kompakter Bauform zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben, Haftreifen. Spitzensignal (mit der Fahrtrichtung wechselnd) und serienmäßige Innenbeleuchtung mit wartungsfreien, warmweißen Leuchtdioden, Schlusslichter mit wartungsfreien roten Leuchtdioden. Beleuchtungen konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Vier verschiedene Dachstromabnehmer in versetzter Anordnung, detaillierte Dachausrüstung. Angesetzte Griffstangen aus Metall. Führerstände und Fahrgasträume mit Inneneinrichtung. Kurzgekuppelte mechanische und elektrische Spezialverbindung zwischen den Wageneinheiten. Fahrstrom-Schleifer in den beiden Steuerwagen, automatische Umschaltung auf den jeweils vorderen Schleifer. An den Enden Darstellung der Scharfenberg-Kupplung (ohne Funktion). Gleisbogen befahrbar ab Mindestradius 360 mm. Länge des Zuges ca. 134,0 cm.

mehr

Einmalige Serie zu den Jubiläen "50 Jahre Trans Europ Express" und "125 Jahre Gotthard-Strecke".

Produktinfo

Das Modell entstand mit freundlicher Unterstützung von SBB Historic.

Für Zweileiter-Gleichstrom-Systeme bietet Trix den TEE "Gottardo" als Modell 22135 an.

Veröffentlichungen

- Gesamtprogramm 2007/2008 - Neuheiten-Prospekt 2007

Merkmale

) Fahrgestell und Aufbau der Lokomotive aus Metall.
; Überwiegender Teil des Wagenaufbaus aus Metall.
X Lokomotive mit geregeltem, einstellbarem Softdrive Sinus-Antrieb. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformatoren, im Märklin Delta-System und im Märklin Digital-System (Motorola-Format).
e Digital-Decoder mit bis zu 9 digital schaltbaren Funktionen beim Betrieb mit Mobile Station 60652 bzw. 60651. Bis zu 5 Funktionen beim Betrieb mit Control Unit 6021. Bis zu 16 Funktionen mit künftigen Steuergeräten vorbereitet. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive.
h Geräuschelektronik eingebaut.
N Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd.
k Innenbeleuchtung eingebaut.
j Inneneinrichtung eingebaut.
i Stromversorgung auf Oberleitungsbetrieb umschaltbar.
3 Epoche 3

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren

Digitale Funktionen

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Central Station 3
Spitzensignal
Innenbeleuchtung
Bahnhofsansage
Lokpfiff
Direktsteuerung