Schnellzug-Dampflokomotive mit Schlepptender.
Schnellzug-Dampflokomotive mit Schlepptender.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 39008
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche III
Art Dampflok
werksseitig ausverkauft Händler finden

Highlights

  • Ausgestattet mit dem neuen Digital-Decoder mfx+.
  • Spielbetrieb zusätzlich im Halbprofi-, Profi- und Spezialisten-Modus möglich.
  • Simulierter Betriebsmittelverbrauch, optisch auf den Steuergeräten und auch tatsächlich am absenkbaren Kohlenhaufen im Tender sichtbar.
  • Realistische Fahreigenschaften wie beispielsweise Beharrungsfahrt.
  • Simulierter Führerstand im Display der Central Station 2.
  • Steuerung des Modells im Führerstands-Modus über den Touchscreen der Central Station 2.
  • Diese neuen Funktionen stehen nur in Verbindung mit der Central Station 2 ab Firmware größer Version 3.0 zur Verfügung.
  • Mit Sonderfunktion F8 Senken und Heben der Kohlenbeladung auch mit nicht mfx+ fähigen Digital-Zentralen möglich.
Schnellzug-Dampflokomotive mit Schlepptender.

Produkt

Modell: Mit neuem Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Raucheinsatz aus 7226 ist serienmäßig eingebaut. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Gleisradiusbezogen verstellbare Kurzkupplung zwischen...

Modell: Mit neuem Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Raucheinsatz aus 7226 ist serienmäßig eingebaut. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Gleisradiusbezogen verstellbare Kurzkupplung zwischen Lok und Tender. Am Tender kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Im Tender ist eine Mechanik zum Absenken der Kohlenbeladung eingebaut, um damit im Spielewelt-Modus auch optisch den Kohlenverbrauch im Tender darzustellen. Für nicht mfx+ fähige Digital-Zentralen kann das Senken und Heben der Kohlenbeladung über Sonderfunktion F8 ausgelöst werden. Kolbenstangenschutzrohre, Bremsschläuche, Lokführer-Figur und Heizer-Figur liegen bei. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Länge über Puffer 27,5 cm.

mehr

Einmalige Serie.

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2014 - Gesamtprogramm 2014/2015

Merkmale

! Exclusive Sondermodelle der Märklin-Händler-Initiative - in einmaliger Serie gefertigt.
( Fahrgestell und vorwiegender Aufbau der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
# Digital-Decoder mfx+
h Geräuschelektronik eingebaut.
E Zweilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
U Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
3 Epoche 3

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene

Digitale Funktionen

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Central Station 3
Spitzensignal
Raucheinsatz
Dampflok-Fahrgeräusch
Lokpfiff
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Feuerbüchsenflackern
Rangierpfiff
Sonderfunktion
Dampf ablassen
Schüttelrost
Luftpumpe
Umgebungsgeräusch
Schaffnerpfiff
Rangier-Doppel-A-Licht