Tenderlokomotive.
Tenderlokomotive.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 37860
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche II
Art Dampflok
werksseitig ausverkauft Händler finden

Highlights

  • Ferngesteuerte Telex-Kupplungen vorne und hinten getrennt schaltbar.
  • Reichsbahn-Ausführung mit 2 Stirnlampen.
Tenderlokomotive.

Produkt

Modell: Mit Digital-Decoder mfx, geregeltem Hochleistungsantrieb und Telex-Kupplungen zum ferngesteuerten Abkuppeln der Wagen an jeder beliebigen Stelle der Anlage. 4 Achsen angetrieben. 2 Haftreifen. Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Telex-Kupplung vorne und hinten sowie Anfahr- und Bremsverzögerung mit Control Unit oder Systems schaltbar. Eingesetzte Griffstangen aus Metall. Länge über Puffer 15,8 cm.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx, geregeltem Hochleistungsantrieb und Telex-Kupplungen zum ferngesteuerten Abkuppeln der Wagen an jeder beliebigen Stelle der Anlage. 4 Achsen angetrieben. 2 Haftreifen. Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Telex-Kupplung vorne und hinten sowie Anfahr- und Bremsverzögerung mit Control Unit oder Systems schaltbar. Eingesetzte Griffstangen aus Metall. Länge über Puffer 15,8 cm.

mehr

Einmalige Serie der Märklin Händler Initiative.

Produktinfo

Die Langenschwalbacher Wagen zum Personenzug P 3320 gibt es als Modell-Set mit der Artikelnummer 43047.

Veröffentlichungen

- Gesamtprogramm 2007/2008 - Sommer-Neuheiten 2007

Großbetrieb

Daun an der - Lieser. Eine der Fotografien aus dem Archiv von Carl Bellingrodt zeigt die Tenderlokomotive 86 004 mit dem Personenzug P 3320 im Jahre 1937. Die eindrucksvolle Szene spielt auf dem Viadukt über das Flüsschen Lieser vor dem Bahnhof von Daun in der Vulkaneifel . Die wohlproportionierte Einheitslokomotive zieht die wendigen Personenwagen einer unverkennbaren Langenschwalbacher Bauart. Neben den prächtigen Präsentationen großer Lokomotiven in dynamischer Pose umfasst das...

Daun an der - Lieser. Eine der Fotografien aus dem Archiv von Carl Bellingrodt zeigt die Tenderlokomotive 86 004 mit dem Personenzug P 3320 im Jahre 1937. Die eindrucksvolle Szene spielt auf dem Viadukt über das Flüsschen Lieser vor dem Bahnhof von Daun in der Vulkaneifel . Die wohlproportionierte Einheitslokomotive zieht die wendigen Personenwagen einer unverkennbaren Langenschwalbacher Bauart. Neben den prächtigen Präsentationen großer Lokomotiven in dynamischer Pose umfasst das unerschöpfliche Lebenswerk des Meisters auch viele Bilder aus dem ganz normalen Eisenbahn-Leben. Durch die Komposition des Motivs und die Qualität der Ausführung ist auch jedes dieser Bilder ein individuelles Meisterwerk. Dem hohen Anspruch sollen die Modelle des Dauner Zuges gerecht werden: authentische Gestaltung, leistungsfähiger Antrieb und aktuelle Digital-Technik. Die Telex-Kupplungen ermöglichen das Umsetzen der Lok zwischen Ein- und Ausfahrt im Bahnhof - wie beim dokumentierten Vorbild.

mehr

Merkmale

! Exclusive Sondermodelle der Märklin-Händler-Initiative - in einmaliger Serie gefertigt.
/ Fahrgestell der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
e Digital-Decoder mit bis zu 9 digital schaltbaren Funktionen beim Betrieb mit Mobile Station 60652 bzw. 60651. Bis zu 5 Funktionen beim Betrieb mit Control Unit 6021. Bis zu 16 Funktionen mit künftigen Steuergeräten vorbereitet. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive.
E Zweilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
2 Epoche 2

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren

Digitale Funktionen

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Central Station 3
Spitzensignal
Telex-Kupplung vorn
Telex-Kupplung hinten
Direktsteuerung