Schnelltriebzug.
Schnelltriebzug.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 37606
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche IV
Art Triebwagen
werksseitig ausverkauft Händler finden Kompaktansicht

Highlights

  • Der Triebzug kann mit dem Wagen-Set 43116 verlängert werden.
Schnelltriebzug.

Produkt

Modell: Mit Digital-Decoder, geregeltem Antrieb und Geräuschgenerator. 2 Hochleistungsmotoren in den Triebköpfen. 4 Achsen angetrieben. 8 Haftreifen. Beleuchtung mit wartungsfreien Leuchtdioden konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Gasturbinen-Geräusch, Signaltöne sowie Anfahr- und Bremsverzögerung mit Control Unit oder mit Systems digital schaltbar. Weitere Betriebsgeräusche wie Geräusch Hilfsdiesel, Lüfter - Geräusch und Umgebungsgeräusch Türen schließen mit Systems digital schaltbar....

Modell: Mit Digital-Decoder, geregeltem Antrieb und Geräuschgenerator. 2 Hochleistungsmotoren in den Triebköpfen. 4 Achsen angetrieben. 8 Haftreifen. Beleuchtung mit wartungsfreien Leuchtdioden konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Gasturbinen-Geräusch, Signaltöne sowie Anfahr- und Bremsverzögerung mit Control Unit oder mit Systems digital schaltbar. Weitere Betriebsgeräusche wie Geräusch Hilfsdiesel, Lüfter - Geräusch und Umgebungsgeräusch Türen schließen mit Systems digital schaltbar. Leistungsfähige Lautsprecher in beiden Triebköpfen, Lautstärke einstellbar. Mehrpolige Strom führende Spezialkupplung und dicht schließende Übergangsblenden mit Kulissenführungen zwischen den Fahrzeugen. An den Enden Nachbildung der abgedeckten Scharfenberg-Kupplung (ohne Funktion). Zuglänge über Kupplungen 88 cm.

mehr

Einmalige Serie.

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2005 - MHI Exclusiv 01/2005 - Gesamtprogramm 2006

Merkmale

! Exclusive Sondermodelle der Märklin-Händler-Initiative - in einmaliger Serie gefertigt.
) Fahrgestell und Aufbau der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
e Digital-Decoder mit bis zu 9 digital schaltbaren Funktionen beim Betrieb mit Mobile Station 60652 bzw. 60651. Bis zu 5 Funktionen beim Betrieb mit Control Unit 6021. Bis zu 16 Funktionen mit künftigen Steuergeräten vorbereitet. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive.
h Geräuschelektronik eingebaut.
N Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd.
k Innenbeleuchtung eingebaut.
j Inneneinrichtung eingebaut.
4 Epoche 4

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren

Digitale Funktionen

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Central Station 3
Spitzensignal
Innenbeleuchtung
Fahrgeräusch
Signalhorn
Direktsteuerung
Signalton 1
Betriebsgeräusch 1
Dampf/Druckluft ablassen
Dampf/Druckluft ablassen
Betriebsgeräusch 2
Bremsenquietschen aus
Umgebungsgeräusch