Schwere Dampflokomotive mit Schlepptender.
Schwere Dampflokomotive mit Schlepptender.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 37453
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche II
Art Dampflok
werksseitig ausverkauft Händler finden

Highlights

  • Rote Radreifen.
  • Geregelter Hochleistungsantrieb mit Glockenanker-Motor.
  • Lichtfuntkionen: Spitzensignal, Feuerbüchse.
  • Soundfunktionen: Dampflok-Geräusch von 3 Zylindern, Pfiffe, Bremsen. Luft, Dampf, Kohle...
Schwere Dampflokomotive mit Schlepptender.

Produkt

Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Hochleistungsmotor mit Glockenanker im Kessel eingebaut. 5 Achsen angetrieben, Haftreifen. Eingerichtet für Rauchsatz 7226. Spitzensignal und Rauchsatz-Kontakt konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Dampflok-Fahrgeräusch und Lokpfiff sowie Anfahr- und Bremsverzögerung. Flackern in der Feuerbüchse und weitere Betriebsgeräusche mit Systems schaltbar. Tender aus Metall mit Kurzkupplung zur Lokomotive. Nachbildung des...

Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Hochleistungsmotor mit Glockenanker im Kessel eingebaut. 5 Achsen angetrieben, Haftreifen. Eingerichtet für Rauchsatz 7226. Spitzensignal und Rauchsatz-Kontakt konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Dampflok-Fahrgeräusch und Lokpfiff sowie Anfahr- und Bremsverzögerung. Flackern in der Feuerbüchse und weitere Betriebsgeräusche mit Systems schaltbar. Tender aus Metall mit Kurzkupplung zur Lokomotive. Nachbildung des Innenzylinders. Zahlreiche separat angesetzte Leitungen und Griffstangen. Länge über Puffer 29,5 cm.

mehr

Einmalige Serie.

Produktinfo

Die Fahrzeuge der Baureihe 45 waren die stärksten Dampflokomotiven, die in Deutschland zum Einsatz gekommen sind.

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2010 - Gesamtprogramm 2010/2011

Merkmale

! Exclusive Sondermodelle der Märklin-Händler-Initiative - in einmaliger Serie gefertigt.
( Fahrgestell und vorwiegender Aufbau der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
e Digital-Decoder mit bis zu 9 digital schaltbaren Funktionen beim Betrieb mit Mobile Station 60652 bzw. 60651. Bis zu 5 Funktionen beim Betrieb mit Control Unit 6021. Bis zu 16 Funktionen mit künftigen Steuergeräten vorbereitet. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive.
h Geräuschelektronik eingebaut.
E Zweilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
U Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
2 Epoche 2

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren

Digitale Funktionen

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Central Station 3
Spitzensignal
Rauchsatzkontakt
Lokpfiff
Dampflok-Fahrgeräusch
Direktsteuerung
Luftpumpe
Feuerbüchsenflackern
Bremsenquietschen aus
Rangierpfiff
Dampf ablassen
Kohle schaufeln
Schüttelrost