Schnellzug-Dampflokomotive
Schnellzug-Dampflokomotive

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 37082
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche III
Art Dampflok
Nur für Clubmitglieder Händler finden Kompaktansicht

Produkt

Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb im Kessel. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich Fahrwerksbeleuchtung separat digital schaltbar. Eingerichtet für Rauchsatz 72270. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Gleisradiusbezogen verstellbare Kurzkupplung zwischen Lok und Tender. Befahrbarer...

Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb im Kessel. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich Fahrwerksbeleuchtung separat digital schaltbar. Eingerichtet für Rauchsatz 72270. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Gleisradiusbezogen verstellbare Kurzkupplung zwischen Lok und Tender. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Bremsschläuche liegen separat bei. Länge über Puffer 30,5 cm.

mehr

Die Schnellzug-Dampflokomotive 37082 wird ausschließlich für die Insider Mitglieder mit 10-jähriger Mitgliedschaft gefertigt.

Veröffentlichungen

- Gesamtprogramm 2003 / 2004 - Gesamtprogramm 2005 - Gesamtprogramm 2007/2008 - Gesamtprogramm 2008/2009 - Gesamtprogramm 2009/2010 - Gesamtprogramm 2010/2011 - Gesamtprogramm 2011/2012 - Gesamtprogramm 2012/2013 - Gesamtprogramm 2013/2014 - Gesamtprogramm 2014/2015 - Gesamtprogramm 2015/2016

Großbetrieb

Das neue Paradepferd der Deutschen Bundesbahn sollte nicht nur durch die Technik, sondern auch durch ein adäquates Erscheinungsbild glänzen. Die farbliche Gestaltung der prestigereichen Baureihe 10 weitete sich daher zu einem vielbeachteten Punkt aus. Zur Entscheidung in der Sitzung des Fabrikausschusses am 4. August 1955 reichten die beteiligten Lokomotivfabriken ihre Entwürfe und Farbstudien ein. Neben der Farbauswahl ging es dabei besonders um die Ausführung der Zierlinien und der...

Das neue Paradepferd der Deutschen Bundesbahn sollte nicht nur durch die Technik, sondern auch durch ein adäquates Erscheinungsbild glänzen. Die farbliche Gestaltung der prestigereichen Baureihe 10 weitete sich daher zu einem vielbeachteten Punkt aus. Zur Entscheidung in der Sitzung des Fabrikausschusses am 4. August 1955 reichten die beteiligten Lokomotivfabriken ihre Entwürfe und Farbstudien ein. Neben der Farbauswahl ging es dabei besonders um die Ausführung der Zierlinien und der Windleitbleche. Die Studie TLO 5801 von Krauss-Maffei zeigt eine sehr dynamisch und innovativ wirkende Lokomotive in roter Farbgebung. Die extrem großen tropfenförmigen Windleitbleche mit schräger Vorderlinie betonen das Vorwärtsstreben der Maschine. In der folgenden Sitzung am 14. Dezember 1955 konnte sich der Ausschuss allerdings doch nicht für diesen Entwurf entscheiden.

mehr

Merkmale

! Exclusive Sondermodelle der Märklin-Händler-Initiative - in einmaliger Serie gefertigt.
( Fahrgestell und vorwiegender Aufbau der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
e Digital-Decoder mit bis zu 9 digital schaltbaren Funktionen beim Betrieb mit Mobile Station 60652 bzw. 60651. Bis zu 5 Funktionen beim Betrieb mit Control Unit 6021. Bis zu 16 Funktionen mit künftigen Steuergeräten vorbereitet. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive.
h Geräuschelektronik eingebaut.
H Dreilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
U Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
3 Epoche 3
Y

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene

Digitale Funktionen

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Central Station 3
Spitzensignal
Rauchsatzkontakt
Lokpfiff
Dampflok-Fahrgeräusch
Direktsteuerung
Bremsenquietschen aus
Rangierpfiff
Luftpumpe
Triebwerksbeleuchtung
Dampf ablassen