Digital-Startpackung "Güterzug - Epoche IV". Güterzug mit großer C-Gleis-Anlage, Transformator und Mobile Station. 230 Volt.
Digital-Startpackung "Güterzug - Epoche IV". Güterzug mit großer C-Gleis-Anlage, Transformator und Mobile Station. 230 Volt.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 29151
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche IV
Art Startpackung
werksseitig ausverkauft Händler finden

Produkt

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder mfx, geregeltem Hochleistungsantrieb, schaltbarer Beleuchtung und Geräuschgenerator mit mehreren Soundfunktionen. 1 Flachwagen mit Rungen, 1 Rolldachwagen, 1 Schiebewandwagen, 1 Mineralöl-Kesselwagen und 1 Rungenwagen. Zuglänge: 113,2 cm. 2 unterschiedliche Unimog-Modelle. Inhalt: 14 gebogene Gleise 24130, 8 gerade Gleise 24188, 11 gerade Gleise 24172, 1 Anschlussgleis 24088, 1 Paar Bogenweichen 24671 und 24672, 1 Weiche rechts 24612, 1 gebogenes Gleis...

Modell: Lokomotive mit Digital-Decoder mfx, geregeltem Hochleistungsantrieb, schaltbarer Beleuchtung und Geräuschgenerator mit mehreren Soundfunktionen. 1 Flachwagen mit Rungen, 1 Rolldachwagen, 1 Schiebewandwagen, 1 Mineralöl-Kesselwagen und 1 Rungenwagen. Zuglänge: 113,2 cm. 2 unterschiedliche Unimog-Modelle. Inhalt: 14 gebogene Gleise 24130, 8 gerade Gleise 24188, 11 gerade Gleise 24172, 1 Anschlussgleis 24088, 1 Paar Bogenweichen 24671 und 24672, 1 Weiche rechts 24612, 1 gebogenes Gleis 24224 und ein Prellbock 24977. Transformator 230 V/60 VA. Mobile Station. Illustriertes Spielbuch mit vielen Tipps und Anregungen. Erweiterungsmöglichkeiten mit den C-Gleis-Ergänzungspackungen und mit dem gesamten C-Gleis-Programm. Die Weichen können mit dem Elektroantrieb 74490 nachgerüstet werden.

mehr

Produktinfo

Zur stilgerechten Ergänzung des Zuges eignen sich alle Güterwagen der Epoche IV im Märklin H0-Sortiment.

Veröffentlichungen

- Neuheiten-Prospekt 2008 - Gesamtprogramm 2008/2009

Merkmale

/ Fahrgestell der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
e Digital-Decoder mit bis zu 9 digital schaltbaren Funktionen beim Betrieb mit Mobile Station 60652 bzw. 60651. Bis zu 5 Funktionen beim Betrieb mit Control Unit 6021. Bis zu 16 Funktionen mit künftigen Steuergeräten vorbereitet. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive.
h Geräuschelektronik eingebaut.
H Dreilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd.
S Märklin-Kurzkupplungen mit Drehpunkt.
U Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
4 Epoche 4

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren

Digitale Funktionen

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Central Station 3
Spitzensignal
Lüfter
Signalhorn
Direktsteuerung