Nahverkehrszug SBB.
Nahverkehrszug SBB.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 26534
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche IV
Art Zugpackung
werksseitig ausverkauft Händler finden Kompaktansicht

Highlights

  • Lok in Metallausführung.
  • Geregelter Hochleistungsantrieb.
  • Mit mfx-Decoder.
  • Neu konstruierte Wagengarnitur.
Nahverkehrszug SBB.

Produkt

Modell: Elektrolokomotive Serie Re 4/4 II mit runden Stirnlampen und Einholm-Stromabnehmern. Führerstände und Maschinenraum mit Inneneinrichtung. Mit mfx-Decoder und geregeltem Hochleistungsantrieb. 2 Achsen angetrieben, 4 Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Direktsteuerung (Anfahrbeschleunigung/Bremsverzögerung) mit Control Unit oder Systems schaltbar. 2 Leichtstahlwagen 2. Klasse Typ B,...

Modell: Elektrolokomotive Serie Re 4/4 II mit runden Stirnlampen und Einholm-Stromabnehmern. Führerstände und Maschinenraum mit Inneneinrichtung. Mit mfx-Decoder und geregeltem Hochleistungsantrieb. 2 Achsen angetrieben, 4 Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Direktsteuerung (Anfahrbeschleunigung/Bremsverzögerung) mit Control Unit oder Systems schaltbar. 2 Leichtstahlwagen 2. Klasse Typ B, mit je zwei Einstiegen und 1 Leichtstahl-Gepäckwagen Typ D. Wagenverbindungen vorbereitet für Strom führende Kupplungsdeichseln 7319 oder Strom führende trennbare Kurzkupplungen 72020. Alle Fahrzeuge im Betriebszustand als Nahverkehrszug der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), Epoche IV um 1980. Gesamtlänge über Puffer 90,9 cm.

mehr

Veröffentlichungen

- Gesamtprogramm 2006 - Neuheiten-Prospekt 2006

Merkmale

) Fahrgestell und Aufbau der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
e Digital-Decoder mit bis zu 9 digital schaltbaren Funktionen beim Betrieb mit Mobile Station 60652 bzw. 60651. Bis zu 5 Funktionen beim Betrieb mit Control Unit 6021. Bis zu 16 Funktionen mit künftigen Steuergeräten vorbereitet. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive.
P Dreilicht-Spitzensignal und ein weißes Schlusslicht mit der Fahrtrichtung wechselnd.
x Innenbeleuchtung nachrüstbar.
j Inneneinrichtung eingebaut.
T Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Drehpunkt.
U Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
4 Epoche 4

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren

Digitale Funktionen

Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station Central Station 3
Spitzensignal
Direktsteuerung