Zugpackung.
Zugpackung.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 26524
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche V
Art Zugpackung
werksseitig ausverkauft Händler finden

Produkt

Modell: Mit Digital-Decoder und geregeltem Miniaturmotor. 2 Achsen angetrieben. 2 Gleishaftmagnete für höhere Zugkraft. Angesetzte Metallgriffstangen. Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter bei konventionellem Betrieb mit der Fahrtrichtung wechselnd. Lichtwechsel digital schaltbar. Anfahr- und Bremsverzögerung mit Control Unit 6021 oder Systems digital schaltbar. Länge über Puffer 7,4 cm. 2 Silowagen mit neuen Betriebsnummern. 2 Endbühnen und obere Arbeitsplattform mit...

Modell: Mit Digital-Decoder und geregeltem Miniaturmotor. 2 Achsen angetrieben. 2 Gleishaftmagnete für höhere Zugkraft. Angesetzte Metallgriffstangen. Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter bei konventionellem Betrieb mit der Fahrtrichtung wechselnd. Lichtwechsel digital schaltbar. Anfahr- und Bremsverzögerung mit Control Unit 6021 oder Systems digital schaltbar. Länge über Puffer 7,4 cm. 2 Silowagen mit neuen Betriebsnummern. 2 Endbühnen und obere Arbeitsplattform mit Aufstiegsleitern aus Metall. Angesetzte Rohrleitungen am Aufbau und unter dem Wagen. Gesamtlänge des Zuges 27,4 cm.

mehr

Werkseitig ausverkauft. Fragen Sie Ihren Fachhändler.

Produktinfo

Bei der Westfälischen Landes-Eisenbahn (WLE) findet reger Güterverkehr statt. Dafür verfügt die WLE über Diesellokomotiven verschiedener Leistungsklassen. Zu den Kleinlokomotiven zählt, die VL 0604, eine Köf II Baujahr 1948. Sie gehört heute zum betriebsfähigen Bestand des Westfälischen Eisenbahnmuseums Münster (WEM) und wird für Sonderfahrten eingesetzt.

Veröffentlichungen

- Sommer-Neuheiten 2005 - Gesamtprogramm 2006

Merkmale

) Fahrgestell und Aufbau der Lokomotive aus Metall.
c Digital-Lokomotive mit Hochleistungsantrieb. Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung/Verzögerung einstellbar. Spezialmotor mit elektronisch unterstütztem Lastausgleich oder in kompakter Glockenanker-Bauart. Fahrbetrieb mit Märklin-Transformator, im Märklin Delta-System oder im Märklin-Digital-System (Motorola-Format). 1 schaltbare Zusatzfunktion (function) bei Digital-Betrieb.
N Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd.
T Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Drehpunkt.
U Märklin-Kurzkupplungen in Norm-Aufnahme mit Kulissenführung.
5 Epoche 5

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren