Märklin Mobile Vision.
Märklin Mobile Vision.

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 26001
Spur H0
Bauart 1:87
Epoche ----------
Art Zugpackung
werksseitig ausverkauft Händler finden

Highlights

  • Hoch auflösende Videokamera mit Restlichtverstärkung.
  • Sendereichweite bis zu 20 m auch bei Tunneldurchfahrten.
  • Neuartige Videobrille mit geschlossenem Gesichtsfeld für ein authentisches „Kinoerlebnis“ und Bewegungssensor zur Steuerung der Kamera.
  • Bis zu 45 Minuten Betriebsdauer.
  • Sofort einsatzfähig.
Märklin Mobile Vision.

Produkt

Videobrille mit elastischem Kopfband. Die Videobrille wird durch einen 4,5 Volt Batteriepack (3xAAA/IEC LR03) gespeist und verfügt über eine Betriebsdauer bis zu 45 Minuten. Durch einen komfortablen Schaumstoffring ist das Gesichtsfeld völlig abgeschlossen. Die empfangenen Bilder werden über 2 LCD Bildschirme direkt auf die Augen projektiert und lassen so die Illusion einer Kinoleinwand entstehen. Ein integrierter Gyro Sensor steuert durch Kopfbewegung die Ausrichtung der Kamera im Zug. Die...

Videobrille mit elastischem Kopfband. Die Videobrille wird durch einen 4,5 Volt Batteriepack (3xAAA/IEC LR03) gespeist und verfügt über eine Betriebsdauer bis zu 45 Minuten. Durch einen komfortablen Schaumstoffring ist das Gesichtsfeld völlig abgeschlossen. Die empfangenen Bilder werden über 2 LCD Bildschirme direkt auf die Augen projektiert und lassen so die Illusion einer Kinoleinwand entstehen. Ein integrierter Gyro Sensor steuert durch Kopfbewegung die Ausrichtung der Kamera im Zug. Die Brille lässt sich zur Betrachtung von Filmen auch direkt an einen DVD Spieler anschließen. Ein im Lieferumfang enthaltener Kopfhörer überträgt den Stereoton. Miniatur Videokamera. Hochauflösende Videofarbkamera mit einer Sendefrequenz von 2,4 Giga Herz. Die Stromaufnahme erfolgt direkt vom Gleis (nur Digitalbetrieb). Extrem hohe Restlichtausbeute durch automatische Umschaltung auf schwarz/weiß Modus (ähnlich menschlichem Auge). Die Bildschärfe der Kamera ist im Bereich 20-50 cm programmiert. ICE 2. Vorbild: InterCity Express Baureihe 402 der Deutschen Bahn AG (DB AG), dreiteilige Zuggarnitur. Modell: Triebkopf mit Digital-Decoder. 1 Zwischenwagen und 1 Steuerwagen. Mechanisch funktionsfähige Dachstromabnehmer. Zuglänge 76,5 cm. AV Kabel für DVD Anschluss. Das AV Kabel ermöglicht sowohl die Übertragung der gesendeten Bilder auf einen PC oder ein Fernsehgerät mit AV Eingang, als auch den Anschluss and einen DVD Spieler und somit die Betrachtung von DVD Filmen auf der Brille und im Kinoformat. Transport- und Aufbewahrungskoffer. Zum Lieferumfang der Märklin Mobile Vision zählt der hochwertige Transport- und Aufbewahrungskoffer mit Schaumstoffkern, in dem das Märklin Mobile Vision System sicher aufbewahrt und transportiert werden kann. Dies eröffnet Ihnen auch die Möglichkeit Anlagen befreundeter Modellbahner zu befahren.

mehr

Veröffentlichungen

- Herbst-Neuheiten 2008 - Gesamtprogramm 2008/2009 - Gesamtprogramm 2009/2010

Großbetrieb

Neu: Märklin Mobile Vision. Erlebniswelt Modelleisenbahn direkt aus dem Führerstand. Mit der neuen Märklin Mobile Vision befahren Sie Ihre Modellbahnanlage direkt aus dem Führerstand. Ganz einfach, den Zug auf das Gleis stellen, die Brille aufsetzen und schon kann es losgehen. Eine hochauflösende Miniaturvideokamera, eingebaut im Führerstand eines Märklin ICE-Modells filmt Ihre Anlage direkt aus Sicht des Lokführers und sendet die Bilder zeitgleich und mittels modernster...

Neu: Märklin Mobile Vision. Erlebniswelt Modelleisenbahn direkt aus dem Führerstand. Mit der neuen Märklin Mobile Vision befahren Sie Ihre Modellbahnanlage direkt aus dem Führerstand. Ganz einfach, den Zug auf das Gleis stellen, die Brille aufsetzen und schon kann es losgehen. Eine hochauflösende Miniaturvideokamera, eingebaut im Führerstand eines Märklin ICE-Modells filmt Ihre Anlage direkt aus Sicht des Lokführers und sendet die Bilder zeitgleich und mittels modernster Videoübertragungstechnik auf eine neuartige Videobrille. Bereits nach wenigen Augenblicken, tauchen Sie tief in die Schönheit Ihrer Anlage ein, sehen Details aus einem völlig neuen Blickwinkel und fahren mit, so als seien Sie selbst im Führerstand der Lok. Dabei überträgt die Kamera gestochen scharfe Bilder auf bis zu 20 m Entfernung, selbst bei Tunneldurchfahrten mit geringem Restlicht – denn wie beim menschlichen Auge, schaltet die Kamera hier auf einen schwarz/weiß Modus um, der auch bei minimalen Lichtverhältnissen noch kontraststark Bilder produziert. Ein weiteres die Realität der Zugfahrt unterstützendes Element ist der in der Videobrille integrierte Bewegungssensor, mit dem die Kamera im Kopf des Zuges gesteuert wird. Durch einfaches Drehen des Kopfes nach rechts oder links, wird die Kamera mitgeschwenkt und ermöglicht so auch den Blick auf Landschaften und Bebauung neben der Strecke. Die aufgenommen Bilder lassen sich aber nicht nur auf die Videobrille übertragen, sondern über ein mitgeliefertes AV Kabel auch digital auf einen PC überspielen, auf dem sie dann geschnitten, bearbeitet und vertont werden können. Alternativ kann das empfangene Bild auch auf einem Fernseher mit AV Eingang dargestellt werden.

mehr

Merkmale

/ Fahrgestell der Lokomotive aus Metall.
d Digital-Decoder mit weiteren digital schaltbaren Funktionen (f1, f2, f3 oder f4) beim Betrieb mit Control Unit 6021. Belegte Funktionen je nach Ausrüstung der Lokomotive. Standardfunktion (function) bei konventionellem Betrieb aktiv.
j Inneneinrichtung eingebaut.
5 Epoche 5
b Digital-Lokomotive oder Digital-Gerät für das Märklin Digital-System (Motorola-Format).

Warnhinweis

ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren