Inhalt 4/2006

Familientag: Der VT 08.5 war zu Gast beim Märklin-Familientag in Göppingen.

 

 

Bügelfaltenlok: Die E 10.3 kommt im schönen Kleid der Epoche III.

 

 

Anlagenbau: Ein Anlagenvorschlag für große Räume: "Neustadt".

 

 

Im Untergrund: Autor M. T. Nickl zeigt, wie der Unterbau der kompakten H0-Anlage entsteht.

 

 

Baureihe E 69: Die Elloks der Baureihe E 69 fuhren mehr als 70 Jahre zwischen Murnau und Oberammergau.

 

 

Personenwagen: Mit den Popwagen begann in 70er-Jahren eine Ära, 2004 kamen sie wieder

 

 

Aktuell

Eine starke Marke
Die neuen Märklin-Gesellschafter verfolgen mit ihrem Einstieg ein altes Ziel: Sie wollen eine starke Marke und setzen auf Tradition. 
 
Schienenbus nach Köln 
Da war die Freude groß: Roger Krumm hat beim Gewinnspiel aus Heft 02/2006 den Hauptpreis gewonnen.
 
Star zum Anfassen
Beim Märklin-Familientag war der Triebwagenzug VT 08.5 der Stargast – aber nur eine von vielen Attraktionen. Ein Report rund um �Weltmeisterzug“, Fußball und Modelleisenbahn. 

Modell & Technik

Die Bügelfalte
Den Spitznamen bekam sie wegen des charakteristischen Knicks in der Front, ihren guten Ruf errang sich die E 10.3 aber mit Leistung und Technik.
 
Bahnbetrieb wie beim Vorbild
Die Beispielanlage erhält nun die mehrbegriffigen Einfahrsignale. Deren Einsatz mit der Central Station lässt kaum noch Wünsche offen.
 
Vorhang auf
Eine riesige Märklin-Anlage ist demnächst im Kino zu bewundern. Die Erbauer sprechen über die Modelleisenbahn als Filmkulisse und ihre Rolle im Streifen �Superman Returns“.
 
Auf zum Bahnhof
Eine Erweiterungspackung sorgt für Spaß in der Königsklasse. Sie bietet einen Bahnhofsbausatz, Gleise und einen mächtigen Güterwagen.
 
Neu im Märklin-Fachgeschäft
Stoff für Träume: V 80, Glaskasten BR 98.3 und bayerische S 3/6 in Spur 1 kommen in den Fachhandel.
 
Anfang und Ende 
Mit der preußischen G 12 begann die hohe Zeit der Dampfloks, mit der BR 042 ging sie zu Ende. Beide Loks erscheinen nun in Spur Z. 

Anlagenbau

Unter Strom nach Colorado
Reinhard Thum kann mühelos Big Boy und Schneeschleuder in einem Raum einsetzen: Teil 2 seiner Anlage vereint drei unterschiedliche Landschaften. 
 
Auf großem Raum 
Abwechslungsreicher Fahr- und Rangierbetrieb stecken im neuen Anlagenvorschlag von Autor M. T. Nickl. "Neustadt" liegt an einer zweigleisigen Hauptbahn.
 
Mit einem Blick
Zweimal stoppen, einmal drehen: So misst der Sinn-Modellbahn-Chronograph die Modellgeschwindigkeit.
 
Neue Details
Bahnhof, Lkw und Bäume bieten zusätzliche Blickfänge. Reizvoll ist auch die Idee hinter dem Anlagenprojekt von Dortmund.
 
Puffer an Puffer
In der abschließenden Bonusfolge werden verschiedene Märklin-Güterwagen kurz gekuppelt, so dass sie Puffer an Puffer fahren können. 
 
Mit Leim und Säge 
Im ersten Bauabschnitt erhält die kompakte H0-Anlage ihren Unterbau in Spantenbauweise und ein fahrbares Untergestell aus Metall. 

Community

Mut zur Farbe
Mit den bunten Popwagen begann die Ära der modernen DB-Schnellzugwagen bei Märklin. Es war ein Anfang mit Symbolcharakter. 

Reise

Der große Unbekannte
Der Simplon-Tunnel feierte ein seltenes Jubiläum. Zu seinem 100. Geburtstag erschienen prominente Maschinen wie Ae 3/5 oder Ae 3/6 I und zehntausende Besucher. 

Vorbild

Sieg eines Systems
Oberammergau hat auch abseits von Bilderbuch-Landschaft und Passionsspielen viel zu bieten. Zum Beispiel eine Eisenbahnstrecke, die Geschichte schrieb.
 
Nachrichten
Die Auseinandersetzungen um den Börsengang der Deutschen Bahn AG gehen weiter, und zwischen Berlin und Leipzig drückt die Bahn mächtig aufs Tempo. 

Service

Veranstaltungen
Ein Überblick über wichtige Termine im August und September, darunter diverse Dampflokfeste und Sonderfahrten.
 
Passion im Spiel
Drei Geschäfte – eine Überzeugung. Bei den Märklin-Händlern in Hauzenberg, Visp und Bad Tölz zeigt sie sich auch in der Art der Präsentation.
 
Bunte Seite
 
Bücher/Impressum

Vorgestellt wird unter anderem das neue Buch zum Simplon-Tunnel.
 
Leserbriefe
 
Vorschau