Die Märklin Touren 2007/2008

Mit neuen Aktionen zweimal quer durch Deutschland
Märklin Logo

Auf der großen Frühjahrs-Messe "Leben-Wohnen-Freizeit" in Ulm, fiel vom 4. bis 6. April der Startschuss für die Märklin Tour 2008. Nach dem großen Erfolg von 2007 zog Märklin auch im zweiten Jahr wieder mit einer eigenen Roadshow durch Deutschland, um mit neuen Produkten vor allem Kinder begeistern.

Train

"Die erfolgreiche Umsetzung der Märklin Tour 2007 war für uns der erste Schritt in die richtige Richtung: Vor allem Kinder wieder für die Eisenbahn zu begeistern. Das ist uns perfekt gelungen." Lars Schilling, Marketingdirektor von Märklin, freute sich auf die Tour 2008: "Wir haben tolle neue Produkte im Gepäck und sind sehr gespannt, wie die Kinder darauf reagieren werden." Schilling schwärmt von "Circus Mondolino", der neuesten Themenwelt aus dem Hause Märklin. Der Spiel-Zirkus soll Jungen und Mädchen gleichermaßen begeistern und ist speziell auf die Bedürfnisse von Kindern im Vorschulalter zugeschnitten.

Truck2

Saisonstart in Ulm

Die Märklin-Händler-Initiative (www.maerklin-partner.de) präsentierte die Märklin Tour auf vielen Großveranstaltungen für Familien und Kinder. Start für den 55 Meter langen Zug mit eigenem Zirkuszelt war die Messe "Leben-Wohnen-Freizeit" im April in Ulm. Auf über 1 000 m² Aktionsfläche, in übergroßen, luftgefüllten Eisenbahnwaggons bot Märklin bei allen Veranstaltungen den Besuchern wieder viele Spiel- und Spaßaktionen für Jung und Alt. Neu waren, neben dem "Circus Mondolino", eine Dampflok-Hüpfburg und Attraktionen, wie man sie bisher von Märklin noch nicht kannte: Kinderschminken, Hau-den-Lukas und vieles mehr bereicherten das Spielen mit der Modelleisenbahn und machten den Aufenthalt bei der Märklin Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Game

Martin Dangelmaier von der Märklin-Händler-Initiative: "Im ersten Jahr war es uns gelungen, mit der Märklin Tour eine breite Zielgruppe anzusprechen und für die Marke Märklin zu begeistern. Die für uns logische Konsequenz daraus war die Weiterführung der Tour mit einem deutlich vergrößerten Spiel- und Erlebniswert. Wir konnten so noch mehr Aufmerksamkeit auf das Hobby Modelleisenbahn lenken, um wichtigen Nachwuchs für Märklin und seine Fachhändler zu gewinnen."

Kidsplay