Rund ums Rathaus in H0

Das Frisch Auf! - Dreamteam
Dreamteam

Die erste Herausforderung bei der "ANTENNE 1 DreamTeam-Ferientour" ist geschafft! Am 7.August 2011 meisterten die Handballbundesliga-Damen von Frisch Auf! Göppingen ihre Aufgabe mit Bravour: In vier Stunden bauten sie eine Modelleisenbahnstrecke rund um das Rathaus – inklusive lebendiger Kulisse mit Bahnhof, Reisenden, Bahnübergang und vielem mehr. Insgesamt 1.114 C-Gleisteile waren für die exakt 204,5 Meter lange Bahnstrecke nötig, die schließlich sogar auch durch das Rathaus führte. Unter dem Applaus hunderter Göppinger nahmen die vier Waggons in den FrischAuf-Farben "Grün-Weiß" um kurz vor 15 Uhr ihre Fahrt auf – und kamen ohne Probleme insZiel.

Göppingens Oberbürgermeister Guido Till, der das Spektakel persönlich verfolgte, zeigte sich begeistert: "Ich bin stolz auf die Damen und hoffe, dass das ein gutes Omen für die bevorstehende Saison ist". Schon eine knappe Woche zuvor liefen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Märklin stellte ganz kurzfristig Schienen, Trafos und Waggons bereit. Zahlreiche Helfer und Fans unterstützten die Damen beim Bau der Strecke und dem Erstellen der Kulisse. Am Ende haben sie alle bewiesen, dass sie auch abseits des Spielfeldes ein klasse Team sind und gemeinsam jede Herausforderung meistern - ein echtes DreamTeam eben! Neben dem DreamTeam-Pokal durften sich die FA-Mädels über 1.000 Euro für die Vereinskasse und eine Siegesfeier mit der ANTENNE 1-Band auf dem Marktplatz freuen.

Bahnhof
Videobericht vom Dreamteam-Event Laufzeit 2:16 min. 17 MB

Das war die Aufgabe:

  1. Es muss eine H0-Modellbahn um das Göppinger Rathaus gebaut werden.
  2. Die Schienenstrecke muss dabei mindestens 200 Meter lang sein.
  3. Eine Modelleisenbahn muss die Strecke unbeschadet entlangfahren können.
  4. Die Lokomotive und der Eisenbahnwagen muss dabei in den Farben von Frisch Auf! Göppingen erstrahlen.
  5. Für eine schöne Landschaft soll eine „lebendige Kulisse“ aus verkleideten Teammitgliedern sorgen.
Dreamteam0
Dreamteam1
Dreamteam2
Dreamteam3
Dreamteam4
Dreamteam5
Dreamteam6
Dreamteam7
Dreamteam8
Dreamteam9

Vielen Dank für das große Interesse, wir haben uns sehr
über den zahlreichen Besuch gefreut!


Vielleicht sehen wir uns schon bei den Märklintagen im September wieder!